Messe Bremen - Genießermesse SlowFisch bietet ab heute wieder vielfältige Gaumenfreuden - Messen.de

9. November 2012 8:09 Uhr
Bis zum Sonntag präsentieren sich ab heute (09. bis 11. November 2012) auf dem Bremer Messegelände wieder nur qualitativ hochwertige Produkte, die den Slow Food Kriterien entsprechen, wenn sich bereits zum fünften Mal die Tore für die Genießermesse zum Entdecken, Genießen und Bewahren SlowFisch öffnen.

Zahlreiche Fischverarbeiter, Fischer und Teichwirte, Landwirte und Lebensmittelerzeuger präsentieren auf der SlowFisch in den Hallen der Messe Bremen ausschließlich Produkte, die nur mit den traditionellen Zusatzstoffen nachhaltig sowie unter fairen Bedingungen hergestellt werden.

Die deutschlandweit ersten Bio-Muscheln aus der Ostsee. Karpfen aus der Oberlausitz. Wels aus einer Kreislaufanlage in Niedersachsen. Fisch und Meeresfrüchte kommen groß raus bei der SlowFisch. Die Gaumenfreuden sind bei der führenden Messe im Norden Deutschlands, die sich der Slow-Food-Philosophie „gut, sauber, fair“ verpflichtet fühlt, allerdings nicht auf Fisch und Meeresfrüchte beschränkt.



Auch Fleisch, Gewürze oder Getränke locken all die in die Messe Bremen, die Lust haben auf Delikates, Sinn für Qualität und ein Gefühl für Tradition und Verantwortung. Das „Slow“ im Titel garantiert dabei für Waren ohne gentechnische Zusätze, Geschmacksverstärker, Aroma- und Farbstoffe, für Produkte, die generell ohne künstliche Hilfsmittel verarbeitet wurden und den strengen Slow-Food-Qualitätskriterien für Messen genügen.

Das SlowFisch-Bistro, andere Gastronomen und diverse Aussteller verwöhnen Messebesucher während der Öffnungszeiten mit ausgesuchten Spezialitäten. Kinder kochen mit einem Profi Nudeln mit Gemüse und Bratfisch, lernen Lachs und Dorsch kennen und probieren, Krabben zu pulen. In der Vinothek verkosten Besucher unter Anleitung von Slow-Food-Weinberatern die auf der Messe angebotenen Weine.

Das Vortragsrahmenprogramm geht unter anderem auf die Beziehung von nachhaltiger Fischerei zu Genuss ein und bietet Tipps für den Einkauf heimischer Fische. Die parallel stattfindende FoodManufaktur will Freunden des Selbermachens unter anderem Workshops und Vorführungen bieten. Zum Beispiel können sich Besucher unter Anleitung im Bierbrauen versuchen und erfahren, wie vielseitig sich Kürbis verarbeiten lässt.

Die Messe Bremen öffnet ihre Tore für die SlowFisch 2012 vom 09. bis 11. November, jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Die Tageskarte kostet 9,00 EUR, Schüler, Auszubildende, Studenten und Slow Food Mitglieder zahlen 7,00 EUR und Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Nutzen Sie unseren Service und buchen Sie gleich ein passendes Hotel für die SlowFisch 2012.
Hier finden Sie Hotels Bremen.

Haftungshinweis & Datennutzung:

Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen. weiterlesen...

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Hotels buchen