18. Mai 2017 04:53

Messe in Nürnberg - it-sa 2017: umfassender Marktüberblick erstmals in zwei Hallen

Vom 10. bis 12. Oktober 2017 wird das Gelände der Messe Nürnberg wieder Anlaufstelle für verantwortliche Projektleiter, Entwickler, Praktiker und Manager nationaler sowie internationaler Unternehmen, wenn sich die Tore für die IT-Security-Messe it-sa Nürnberg öffnen.


Europas ausstellerreichste IT-Sicherheitsfachmesse wächst weiter: Bereits fünf Monate vor der it-sa 2017 übersteigt die gebuchte Ausstellungsfläche den Stand der Vorveranstaltung um ein Viertel. Um der hohen Nachfrage in- und ausländischer IT-Sicherheitsanbieter nachzukommen, findet die it-sa in diesem Jahr erstmals in zwei Hallen der Messe Nürnberg statt.

Mit zuletzt 489 Ausstellern erreichte sie 2016 die Kapazitätsgrenzen der Halle 12, in der sie seit der Erstveranstaltung 2011 stattfand. Zur it-sa 2017 wechselt die Veranstaltung deshalb in die Hallen 9 und 10. Bereits heute liegt die gebuchte Ausstellungsfläche über ein Viertel höher als zur Vorveranstaltung.

„Die positive Resonanz der bestehenden Aussteller, zahlreiche Neuanmeldungen und eine Vielzahl an Standvergrößerungen versprechen eine nochmals größere it-sa. Mit dem Umzug schaffen wir den für das weitere Wachstum der it-sa benötigten Raum“, so Frank Venjakob, Executive Director it-sa, NürnbergMesse. Besucher erreichen die Fachmesse jetzt direkt über den Eingang Mitte des Messezentrums Nürnberg. Das begleitende Kongressprogramm Congress@it-sa findet wie gewohnt in unmittelbarer Nähe der Messe statt und ist ebenfalls über den Eingang Mitte zugänglich.


Unverändert bleibt das erfolgreiche Messekonzept: Bis hin zum physischen Schutz für Rechenzentren deckt die it-sa das gesamte Spektrum aktueller IT-Security-Lösungen aus den Bereichen Hard- und Software, Forschung und Beratungsdienstleistungen sowie Services ab.

Ausstellerbeiträge in den offenen Foren ergänzen das Informationsangebot um praxisnahe Wissensvermittlung, Branchen-Know-how und Diskussionen zu aktuellen IT-Sicherheitsfragen. In einer aktuellen Mitgliederbefragung des Bundesverbands IT-Sicherheit TeleTrusT zu Präferenzen und Teilnahmeverhalten bei IT-Sicherheitsmessen erfuhr die it-sa den größten Zuspruch unter allen relevanten Veranstaltungen in Europa.

Die Messe Nürnberg öffnet ihre Tore für die it-sa Nürnberg 2017 vom 10. bis 12. Oktober.

Städteübersicht für weitere Messen in Bayern.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.


Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.


Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor. Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Nach oben