10. August 2017 06:33

Messe in Düsseldorf - CARAVAN SALON 2017: Neuheiten-Schau mit vielen Weltpremieren

Vom 26. August bis 03. September 2017 (Fachbesucher- und Medientagtag am 25. August) steht auf dem Düsseldorfer Messegelände wieder alles rund um den mobilen Urlaub im Fokus, wenn sich die Tore für den CARAVAN SALON DÜSSELDORF - internationale Leitmesse für Caravaning, öffnen. In erstmals 13 Hallen dürfen sich die Besucher auf die weltweit größte Auswahl rund um den mobilen Urlaub freuen.


Der CARAVAN SALON Düsseldorf wird seiner Stellung als Neuheiten-Schau mit vielen innovativen Produkten und Weltpremieren auch in diesem Jahr gerecht. Bei Reisemobilen und Caravans hat sich der Trend zu mehr Komfort weiter fortgesetzt, denn möglichst bequem und unkompliziert soll für die meisten Caravaning-Fans der Urlaub mit Caravan oder Reisemobil sein. Dabei spielen neben dem Einsatz modernster Materialien vor allem elektronische Helfer eine große Rolle. Über ein zentrales Bedienpanel sind fast alle Geräte im Freizeitfahrzeug sicher und intuitiv steuerbar und die Füllstände der Batterien und Wassertanks abrufbar, oftmals per App auf dem Smartphone. Auch beim Einparken helfen elektronische Tools wie Rückfahrerkameras und Caravan-Rangiersysteme, die den Einsatz von Muskelkraft ersetzen – per Fernbedienung. „Die Kunden wünschen immer besser und höherwertig ausgestattete Fahrzeuge und sind bereit für das Mehr an Komfort und Sicherheit einen höheren Preis zu zahlen“, sagt Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes e.V. (CIVD).

Das gilt auch für den Komfort während des Fahrens. Hier kommen wie im Pkw-Bereich Assistenzsysteme zum Einsatz, beispielsweise Spurhalteassistenten, Berg-Anfahrhilfen und Abstandswarner. Das erhöht nicht nur die Annehmlichkeit, sondern auch die Sicherheit.

Individualität und Selbstbestimmtheit sind die Kernelemente, die Caravaning ausmachen. Das wird auch bei der Gestaltung der Freizeitfahrzeuge großgeschrieben. So interessieren sich die Kunden zunehmend für individuelle Ausstattungsoptionen. Die Hersteller kommen dem mit einem kontinuierlich breiter werdenden Produktportfolio entgegen. Bereits Serienmodelle bieten eine immer größere Auswahl bei Grundrissen, Inneneinrichtung und Ausstattungsmöglichkeiten. Bei Polstern und Möbeldekoren dominiert das Spiel zwischen leichten, hellen Farbtönen und dunkleren, edel anmutenden Materialien.

Um die Fahrzeuge trotz der Ausstattungsextras agil zu halten, setzen die Hersteller immer modernere Leichtbauweisen ein. So kommen unter anderem Papierwabenkonstruktionen anstelle schwerer Holzeinbauten zum Einsatz und neuartige Klebeverbindungen ersetzen schwere Schrauben aus Metall. Zudem werden die Abmessungen vieler Fahrzeuge immer kompakter. Bereits seit einigen Jahren boomt vor allem das Segment der ausgebauten Kastenwagen, die trotz ihrer Kompaktheit eine vollwertige Ausstattung bieten. Im vergangen Jahr machte dieses Segment erstmals den größten Anteil der Reisemobilproduktion aus.


Parallel findet am zweiten Wochenende (01. bis 03. September) in Halle 6 die Outdoor-Messe TourNatur statt. Neben der Präsentation von mehr als 5.000 Wanderdestinationen bieten 275 Aussteller die neueste Ausrüstung sowie fachmännische Beratung rund um Wandern und OutdoorAktivitäten.

Die Messe Düsseldorf öffnet ihre Tore für den CARAVAN SALON DÜSSELDORF 2017 vom 26. August bis 03. September (Fachbesucher- und Medientagtag am 25. August).

Städteübersicht für weitere Messen in Nordrhein-Westfalen.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.


Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.


Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor. Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Nach oben