9. November 2017 13:46

Messe in Nürnberg - Consumenta 2017 freute sich über knapp 180.000 Besucher

Die sehr gute Terminsituation, mit den Herbstferien und zwei Feiertagen während der Laufzeit der Consumenta (28. Oktober bis 05. November 2017), hat dazu beigetragen, dass in diesem Jahr besonders viele Besucher ins Messezentrum kamen, insgesamt waren es knapp 180.000. Darunter ein hoher Anteil an Erstbesuchern (18 Prozent). Diese Consumenta-Neulinge haben sogar eine überdurchschnittlich lange Anreise auf sich genommen, so kamen 40 Prozent der Erstbesucher aus über 100 Kilometern Entfernung auf die Consumenta.


Aber auch die Stammbesucher sind mit der diesjährigen Consumenta zufrieden, rund die Hälfte bewertet die Consumenta 2017 besser als noch im Vorjahr. Projektleiter Maik Heißer möchte an diese Entwicklungen anknüpfen: „Wir arbeiten stetig daran, die Qualität und das Angebot der Consumenta für unsere Besucher weiterzuentwickeln. Dabei geht unser Dank besonders an die Aussteller, die durch ihre vielfältigen Präsentationen die Messe bereichern und sie zu dem machen was sie ist. Dabei macht es die Mischung aus, aus großen Unternehmen und kleinen Ausstellern, die oft das Salz in der Suppe sind. Die Ausstellerzufriedenheit zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind!“

Das Herzstück der Consumenta ist die Regionalhalle, mit den Präsentationen des Bezirks Mittelfranken sowie verschiedener Landkreise, Städte, Organisationen, Vereine und Unternehmen aus der Metropolregion Nürnberg. Die „Original RegionalKampagne“ der Metropolregion Nürnberg bietet auf der Consumenta auch den kleinsten Herstellern und Unternehmern die Möglichkeit, sich vor einem großen Publikum zu präsentieren und erweitert das Messeangebot damit deutlich.

Viele Consumenta-Aussteller präsentierten Innovationen, Trends und viele Mitmach-Aktionen. Informative und unterhaltsame Bühnenprogramme bereicherten das Messegeschehen. Ein Highlight war die Eventbühne, auf der sich die vier Sender des Funkhauses Nürnberg und das Franken Fernsehen das Mikro weiterreichten und Messe und Medien erlebbar machten. Ein Großteil der Besucher nutzte den Messebesuch zum Schlemmen und Genießen. Wie die aktuelle Besucherbefragung zeigt, gelten diese Bereiche als die beliebtesten. Aber auch die Spielewelt, der Weihnachtsmarkt und die Themenwelten rund ums Wohnen und Bauen wurden sehr positiv bewertet. Die Messegänger nutzen die Themenvielfalt der Consumenta, um ihren Besuch individuell zu gestalten. Ein Drittel der Besucher gab an, die Messe zu besuchen, um neue Produkte und Dienstleistungen kennenzulernen.


Am zweiten Messewochenende machten viele Besucher einen Abstecher auf die Erfindermesse iENA, um die Ideen und Produkte von morgen zu entdecken. Die Faszination Pferd als besondere Attraktion lockte nicht nur Reiter in die Frankenhalle. Ein besonderes Highlight der Consumenta 2017 war der erste Nürnberger GINmarket, der im nächsten Jahr fortgesetzt wird. Drei Viertel der Besucher planen bereits jetzt, im nächsten Jahr wieder zu kommen und wollen die Messe weiterempfehlen.

Die Messe Nürnberg öffnet ihre Tore für die Consumenta vom 27. Oktober bis 04. November 2018. Sie wird wieder vom GINmarket (27. und 28. Oktober), der Faszination Pferd (30. Oktober bis 4. November), Heimtier Messe (2. bis 4. November), iENA (1. bis 4. November) und START-Messe (3. und 4. November) begleitet.

Städteübersicht für weitere Messen in Bayern.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.


Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.


Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor. Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Nach oben