14. November 2017 15:02

Messe in Berlin - Bazaar Berlin 2017 begeisterte rund 40.000 Besucher

Ob handgemachte Pashmina-Schals aus dem nördlichen Kaschmir, filigrane Weihnachtskarten aus Vietnam oder Gewürze aus dem madegassischen Regenwald – rund 500 Aussteller aus 60 Ländern präsentierten beim Bazaar Berlin - Verkaufsmesse für Kunsthandwerk, Design, Naturwaren und Fair Trade-Produkte aus aller Welt, vom 08. bis 12. November 2017 auf dem Berliner Messegelände ihre Produkte.


Die internationale Verkaufsmesse für Kunsthandwerk, Schmuck, Textilien und Wohnaccessoires zieht nach fünf Messetagen eine positive Bilanz: Rund 40.000 Besucherinnen und Besucher aus Berlin und Brandenburg kamen zur 56. Auflage des Bazaar Berlin und waren mit dem Angebot mehr als zufrieden, wie eine Umfrage der Messe Berlin belegt.

Demnach würden neun von zehn Befragten den Bazaar Berlin weiterempfehlen und über 80 Prozent bewerteten das Angebotsspektrum mit gut oder sehr gut. Ob als Weihnachtgeschenk oder für sich selbst – besonders gefragt waren in diesem Jahr Schmuck, Mode und Fair-Trade Produkte, wofür es in Halle 15.1 mit dem Fairtrade Market einen eigenen Bereich gab.

Aber auch in den Bereichen World Market, Natural Living, Living Africa sowie Art + Style legten Aussteller viel Wert auf nachhaltige und faire Produktionsbedingungen, wie z.B. die T-Shirts, Rucksäcke und Accessoires am Stand der NGO Global Project Partner, die von geflüchteten Syrerinnen und sozial benachteiligten Türkinnen gefertigt wurden. Das kam bei den Besuchern gut an: Im Schnitt gaben die Privatbesucher 150 EUR auf der Messe aus.


„Für viele Besucher und Aussteller hat die Messe Tradition“, so Barbara Mabrook, Projektleiterin des Bazaar Berlin. „Viele kommen jedes Jahr wieder - wie unser Aussteller aus Nepal, Amer Lal Shrestha von Superior Arts & Handicrafts. Er und seine Frau sind mit 38 Jahren unsere langjährigsten Aussteller beim Bazaar Berlin. Für die gute Mischung auf der Messe braucht es aber auch neue Aussteller wie Mira Krispil aus Israel – ihre farbenfrohen Skulpturen sind im grauen November ein echter Hingucker.“ Das breite Angebot an außergewöhnlichen Produkten aus aller Welt macht die Messe auch für Fachbesucher interessant. Deren Zahl ist im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent gestiegen.

Die Messe Berlin öffnet ihre Tore für die Bazaar Berlin 2018 vom 07. bis 11. November.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.


Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.


Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor. Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Nach oben