13. Januar 2018 07:14

Messe in Dresden - Hochzeitsmesse JAwort 2018 bietet ab heute jede Menge Ideen und Trends

Auf der JAwort - Sachsens größter Hochzeitsmesse gibt es heute und morgen (13. und 14. Januar 2018) jede Menge Ideen, Tipps und Trends zu erfahren, damit der schönste Tag im Leben auch wirklich hält, was er verspricht. Die HALLE 1 als Veranstaltungslocation ist bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht. Der Heiratsboom spiegelt sich auch in der Ausstellerresonanz wieder.


Egal ob man sich zu den eher pragmatischen Ja-Sagern oder zu den Romantikern zählt, egal ob es sich um die erste oder zweite Hochzeit handelt, egal ob die Feier im kleineren Rahmen oder im großen Stil geplant ist – auf rund 6.500 qm wartet in Dresdens größter Veranstaltungshalle auf alle, die sich trauen, ein abwechslungsreicher Messeaufenthalt mit umfangreichen Informationen zu den Themen Heiraten und Feiern.

Mehr als 190 Aussteller zeigen den künftigen Ehepaaren Trends und Bewährtes aus den Branchen Mode, Floristik, Dekoration, Hochzeitslocation, Catering, Hochzeitsredner, Goldschmieden & Juweliere, Beauty & Styling, Fotografie, Geschenkartikel, Weddingplaner, Reiseveranstalter sowie Musiker & DJs.

Das perfekte Traumkleid kann in Ruhe und aus einer großen Auswahl gewählt werden. Eine große Auswahl an Brautkleidern, ob schlicht elegant oder romantisch verspielt, warten zum Anprobieren und Kaufen. Eine professionelle Beratung kommt dank Herrenausstattern auch der Anzugsordnung des Bräutigams zu Gute. Entspannen kann er sich dann in der Men’s Lounge.

Gemeinschaftsstände von Floristen, Weddingplanern und Dekorateuren garantieren genauso Attraktivität und Abwechslung wie die Messestände von Top-Locations. Verschiedene Hochzeitsfahrzeuge, vom Oldtimer bis zur Stretchlimousine, komplettieren das Ganze. Auch im Messeambiente spiegelt sich die Hochzeits-Thematik wider: Im romantischen Café, mehreren Lounge-Bereichen und an der Prosecco-Bar lässt es sich vom Messetrubel erholen.

„Fit für die Liebe“ macht die JAwort ihre Messebesucher mit dem Studio Körperformen. Am Samstag (13.01.) um 15:40 Uhr stellen sich Paare auf der Showbühne der „Fit für die Liebe Challenge“ und können ein Pärchen-EMS-Training inkl. Personal Trainer und zwei kostenlose Ernährungs- und Gesundheitschecks gewinnen.

An beiden Tagen finden Fest- und Brautmodenschauen statt, auch in diesem Jahr wieder mit einer eigenen Dessous-Modenschau. Workshops „Ihre individuelle Hochzeitsdekoration – perfekt in Szene gesetzt“ und „Euer romantisches JA, euer großer Tag. Kurz: Eure Traumhochzeit – perfekt geplant und umgesetzt!“, Prosecco-Bar, Feuerwerk und ein Brautpaar-3D-Body-Scan machen den Messebesuch perfekt.


Für viele Brautpaare sind zur Hochzeit auch Traditionen und Bräuche unabdingbar. Dazu zählt das traditionelle Brautstraußwerfen. Die MESSE DRESDEN lässt auf der JAwort diese Tradition nicht fehlen und hat im Vorfeld der JAwort fünfzehn Bräute, die sich die Chance auf ein „Tizziano“-Brautkleid im Wert von 1.000 Euro nicht entgehen lassen wollen, gesucht. Am Messesonntag (14.01.2018, 15:40 Uhr) werden diese dann mit klopfenden Herzen auf der großen Bühne um den Brautstrauß wetteifern, denn nur der glücklichen Fängerin winkt der Preis.

Die Messe Dresden öffnet ihre Tore für die JAwort 2018 am 13. und 14. Januar, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Die Tageskarte kostet 7,00 EUR.

Städteübersicht für weitere Messen in Sachsen.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben