12. Februar 2018 14:56

Messe in Nürnberg - U.T.SEC 2018: Konferenz beleuchtet brandaktuelle Themen

Am Mittwoch, 07. und Donnerstag, 08. März 2018 findet im Messezentrum Nürnberg parallel zur Spezialmesse für Polizeiausrüstung Enforce Tac bereits zum zweiten Mal die U.T.SEC - Unmanned Technologies & Security Expo & Conference statt. Bei der jungen Fachmesse dreht sich alles um Drohnen und unbemannte Systeme, um deren Einsatz zur Erhöhung der Sicherheit, aber auch die Abwehr dieser Technologien in sicherheitsrelevanten Strukturen. Schirmherr ist der Staatssekretär aus dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Franz Josef Pschierer.


Mit der U.T.SEC findet im Messezentrum Nürnberg alljährlich die weltweit erste Fachmesse mit dem Schwerpunkt Sicherheit durch und vor unbemannten Technologien statt. Im Fokus stehen dabei sowohl technische wie rechtliche Aspekte rund um die Nutzung und Abwehr von Drohnen und anderen unbemannten Fahrzeugen im öffentlichen Raum, im industriellen Bereich oder im Sektor von Sicherheitsbehörden.

Die begleitende Konferenz bietet eine ideale Networkinggelegenheit für Verantwortliche für Sicherheit in Industriebetrieben, Behörden und zivilen Einrichtungen, um sich hier zu vernetzen, Fachwissen zu vertiefen und Sicherheit im Zusammenhang mit unbemannten Systemen zu diskutieren. Das Angebotsspektrum der U.T.SEC umfasst unbemannte Systeme, Kommunikation / Datenübermittlung / Positionsbestimmung, Perimeterschutz / Electronic Fencing, Optik / Optronik / Beleuchtung, Training / Service, Einsatzmittel, technische Systeme für Krisenmanagement, Analyse-Equipment, UAV-Abwehr, vielfältiges Zubehör sowie Fachinformationen.

Die U.T.SEC findet parallel zur EnforceTac, der Fachmesse für Führungs- und Einsatzmittel bei Behörden mit Sicherheitsaufgaben, statt, zu der insgesamt wieder mehr als 200 weitere Aussteller und 3.800 Fachbesucher erwartet werden.


Auch zur zweiten Ausgabe der Konferenz stehen wieder brandaktuelle Themen auf der Liste der Vorträge, die an den beiden Tagen von hochkarätigen internationalen Experten beleuchtet und diskutiert werden. Die Fachvorträge von Referenten aus Forschung, Recht und Wirtschaft sowie ausstellenden Unternehmen der U.T.SEC stehen in diesem Jahr u. a. unter der Überschrift „Sicherheit dank oder trotz Drohnen?“, „Rettung aus der Luft – Drohnen in der Wasserrettung“, „Wetterbedingte Probleme beim Einsatz ferngesteuerter Luftfahrtsysteme in der Arktis“, „Einsatz von UAS bei den Schweizerischen Bundesbahnen SBB“ sowie „Maximierung der Einsatzreichweite und Leistung durch reduzierte Kraftstoffverbräuche dank intelligenter Motorentechnologie“.

Die Messe Nürnberg öffnet ihre Tore für die U.T.SEC 2017 am 02. und 03. März.

Städteübersicht für weitere Messen in Bayern.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben