RETRO CLASSICS 2016 - Europas größte Oldtimermesse

Die Messe RETRO CLASSICS Stuttgart ist Europas größte Oldtimermesse.
Rund 1.300 Aussteller präsentieren auf der RETRO CLASSICS Messe Stuttgart die ganze Welt automobiler Klassiker. So umfasst das Ausstellungsspektrum Oldtimer, Youngtimer und Neo Classics, Restauration, Ersatzteile und Zubehör, Oldtimerclubs, Museen, Klassische Motorräder, Oldtimerversicherungen sowie Modellautos und Retro Spielzeug.
Eine ansprechende Atmosphäre im Gastro- und VIP-Bereich machen die RETRO CLASSICS Stuttgart Messe darüber hinaus zum Pflichttermin für Oldtimer-Fans.

...bewertenHotels

Basis-Informationen

aktueller Termin
17.03.2016 - 20.03.2016
weitere Messen im März
Messeort
Landesmesse Stuttgart
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Hotels im Umkreis
Turnus & Zutritt
jährlich
Allgemeines Publikum
Erfahrungsberichte
Messebewertung:
Weiterempfehlung: 43 %
Bewertungen: 14
Alle anzeigen Messe bewerten

Detail-Informationen

Angebot
Oldtimern, Liebhaberfahrzeuge, Internationaler Teilemarkt, Historische Motorradschau, Klassische Händlerhallen, Youngtimer, Restauration, Fahrzeugbörse Historische Omnibusse und Nutzfahrzeuge, Retro-Night®, Sonderschauen, renommierte Clubs, Automania
Öffnungszeiten
1. Tag: 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr/Preview
2. Tag: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
4. Tag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eintrittspreise
Tageskarte: 18,00 EUR
Tageskarte ermäßigt: 13,00 EUR*
Familienkarte: 38,00 EUR**
Dauerkarte: 33,00 EUR
Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei

* gilt für Schüler ab 6 Jahre, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte und Gruppen ab 10 Personen/Pers. mit entsprechendem Nachweis
** gilt für 2 Erwachsene und zur Familie gehörende Kinder bis 16 Jahre

Aussteller-Informationen

Veranstalter / Standanfrage
Für diese Messe sind derzeit online leider keine Standanfragen möglich.

Branchen

Messebewertungen

Details zur Bewertung

Bewertungsanzahl
zeigt an, wie oft diese Messe bereits bewertet wurde
14
Weiterempfehlungsrate
zeigt an, wieviel Prozent der Personen, die diese Messe bewertet haben, eine Weiterempfehlung aussprechen würden
43 %
Messegelände
z.B. Ambiente, Sauberkeit, Größe, Temperatur, Wohlfühlfaktor
Öffnungszeiten
z.B. sind für diese Veranstaltung angenehm bzw. ausreichend
Messeangebot
z.B. entspricht dem Name der Messe, hat Ihren Vorstellungen entsprochen
Gastronomie
z.B. Vielfalt der Speisen & Getränke, Geschmack/Qualität, Preise, Sauberkeit des Speisebereichs
Gesamtzufriedenheit
Fazit Ihres Eindrucks im Gesamtbild zu dieser Messe

Erfahrungsberichte

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 1. April 2015 9:19 Uhr

Retro-Classic sollte auf Oldtimer ausgerichtet sein. Auf dieser Messe waren Neufahrzeuge,die auf einer Retro-Classic nichts verloren haben. Auch viel zu wenig Oldtimerclubs waren anwesend. Einfach nur auf Comerz ausgerichtet.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 30. März 2015 21:50 Uhr

Guten Tag, Ich bin aus Luxemburg hingefahren. Die Messe war für mich entäuschend. Die Premiumhändler Halle ist eine absolute Null. All die kaputt restaurierten Autos, schrecklich!!! Der 300 Sl kommt so häufig vor, ich schaue ihn nicht mal mehr. Dann alle Hallen u. Plätze voll mit 911'n u. 230/250 u. 280 SL's ( ich hab selbst einen...) , aber gibt es sonst nichts? Oft Preise nur 'auf Anfrage' etc. Spielzeugautos u. Blechautos fast nichts, nur moderne Produkte. Also Stuttgart war nicht viel. Schaut euch mal Rétromobile oder Padua an, da ist was zum schauen und bewundern und träumen. Gruss Marc

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 30. März 2015 21:42 Uhr

Als Aussteller wird die Teilnahme jedes Jahr teurer und komplizierter. Teppichbodenpflicht und Entsorgungskosten bringen Oldtimerclubs an den Rand des finanziell Tragbaren. Die Parkplatzsituation für Besucher ist sehr schlecht, volle Parkhäuser, nach endloser Suche im komplett vollen Parkhaus muß man beim Rausfahren auch noch 3 Euro zahlen!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 30. März 2015 19:39 Uhr

RetroClassics wird leider zu einer Mercedes/Porsche-VERKAUFsausstellung. Wer keine pralle Kreditkarte hat, kann sich den Besuch einiger Hallen ersparen. Ein Erlebnis sind die Hallen mit Clubs und Autos der früheren Otto Normalverbraucher. Bunt gemischt und echt aus dem Leben. Wird aber immer weniger. Dafür nimmt das Angebot an Neufahrzeugen zu. Also ein durchwachsener Gesamteindruck.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 30. März 2015 13:54 Uhr

Austellungsdatum im Mai wäre günstiger.... wenig Rechtsgesteuerte PKW

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 16. März 2014 10:27 Uhr

15.3.14 Leider durch schlechte Organisation von Anfang an eine Katastrophe. Die Servicemitarbeiter in Neonjacken, kleine Möchtegernewichtigtuer..sprechen schlechtes Deutsch (russisch und türkisch Kenntnisse aber ausreichend vorhanden!) Schon bei der Parkplatzsuche wurden wir 30 Min. im Kreis geschickt. (Da keiner mit größeren Oldtimer gerechnet hatte, Zufahrt verweigert, dann in´s Halteverbot geschickt, dann auf den Busparkplatz ans andere Ende, dort konnte auch nur nach langem hin und her geparkt werden) Dann die Hallenaufteilung....überall Mercedes, Mercedes, Porsche....relativ neue Fzg....US Fzg. relativ gering, Ersatzteile dazu gar nicht vorhanden.....Preise.... überhöht.... Fazit: Zum Schauen für Normalos ganz nett, für Szenekenner enttäuschend!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 15. März 2014 21:18 Uhr

Man darf als oldtimer Fahrer sein Fahrzeug nicht Kostenlos parken obwohl der halbe Innenhof frei war. Und so wie mir erging es sehr vielen anderen Besitzer vonn Oldis auch aber neue Porsche sah man auf dem Gelände im Innenhof schon. Was sollten eigentlich die Haufen vonn Neuwagen auf einer Oldtimermesse? Danke noch für 18 Euro Parkplatzgebühr für einen Oldi, bei mir war dies bestimmt der letzte Besuch dieser Veranstaltung. Da kann man nur eins sagen ABZOCKE.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 15. März 2013 9:39 Uhr

Neuwagen an jeder Ecke, selbst bei den Verkaufsbörsen Autos, die gerade ein paar Jahre auf dem Buckel haben! Was sollte das denn? Ganze Stände voller nagelneuer Premiumautos, oder Tuner wie Lorinser mit aufgebrezelten Plastikschüsseln - wer will das auf einer Young- und Oldtimermesse sehen? Total fehl am Platz. Da waren bestimmt so viele neue Autos wie alte - sehr enttäuschend. Das war das letzte Mal Retro Classics!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 26. März 2012 1:51 Uhr

Tolles Event und wirklich sehenswert/empfehlenswert Genau zur rechten Zeit nach einem langen kalten Winter Sehr freundliche Gastronomie und Infostände Lässt sich entspannt durchlaufen und es gibt Möglichkeiten zu relaxen auch Ausserhalb Leider ersichtlich das andere Hersteller wie BMW, VW, Ford, Opel, FIAT, Audi etc. im Bereich Oldtimer/Historie noch mehr nachlegen können Schöne Aufteilung nach Themen und Sparten

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 26. März 2012 1:26 Uhr

Sehr gute Aufteilung nach Themen und Modellen Durch die Übersichtlichkeit lässt sich die Messe gezielt in einem Tag "durchwandern" Leider wenig Vertreter anderer Automobilhersteller verhanden bzw. macht VW, BMW nur vereinzelt, OPEL, FORD... Absolut freundlicher Service in Gastronomie, Information Durch die grosse Räumlichkeiten kann man die Messe entspannt durchlaufen. Fast schon in einer Art Museumcharakter. Die Aussenbereiche laden zu einer Pause mit einem Erfrischungsgetränk gerad

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 15. November 2011 22:02 Uhr

Als absoluter Oldtimerfan war mein Mann total begeistert. Für mich als Frau und unseren 9-jährigen Sohn war es nicht ganz so toll. Es gab zu wenig Cafes,wo man sich mal ausruhen konnte. Die Preise für Essen und Getränke waren auch ziemlich hoch. Die Auswahl war auch nicht besonders. Für Familien also nicht so geeignet.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 18. März 2011 15:52 Uhr

16€ Eintritt, 5€ extra für Bereich der Versteigerung noch nach der Versteigerung, Parkgebühren. Wieso VVS umsonst und andere benachteiligt? Trotz kostenlosem VVS wäre für mich die Anfahrt 3mal so lang und teurer als mit dem PKW. Wieso überhaupt Parkgebühren zusätzlich zum Eintritt? Relativ neue Messe und kaum erkenntliche Barrierefreiheit. Bei den unstrukturierten Gangverläufen verliert man schnell die Orientierung. Gewisse Marken fehlten. Einseitig. Vielfältigkeit fehlt.

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 21. Januar 2011 10:18 Uhr

Die Messe ansich war ein tolles Event, bis auf den Termin, der meiner Meinung nach volkommen daneben liegt. Bin mit meinem Oldtimer über vereiste und gesalzene Straßen vom Bodensee nach Stuttgart gefahren. Dies hat am Wagen dementsprechende Spuren hinterlassen. Solange diese Veranstaltung nicht in eine schnee- und eisfreie Jahreszeit verlegt wird, werde ich dort kein Fahrzeug mehr ausstellen. Dies war auch die Meinung vieler anderer Austeller mit denen ich gesprochen habe.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 26. Oktober 2010 7:51 Uhr

Die Messe in Stuttgart entspricht ganz meinen Vorstellungen einer Oldtimer Messe. Schade ist nur, dass Marken wie VW, BMW oder Ford nicht direkt wie Mercedes Benz oder Porsche vertretten sind.

Haftungshinweis & Datennutzung:

Messe RETRO CLASSICS Stuttgart - Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen. weiterlesen...

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Hotels buchen