Venus Berlin 2014 - Internationale Erotik Messe und Fachmesse für Internet, Multimedia & Adult Entertainment

Die Messe Venus Berlin ist die internationale Erotik Messe und Fachmesse für Internet, Multimedia & Adult Entertainment.
Auf rund 23.000 m² Fläche präsentieren sich auf der Venus Messe Berlin über 250 internationale Aussteller mit ihren neusten Produkten und Trends aus den Bereichen DVD, Toys und Lingerie. Livepräsentationen neuerster Toys und Hygieneartikel, Livevorführungen von Camportalen oder Videoscreens runden das Ausstellerspektrum ab.
Die Anwesenheit von nationalen sowie internationalen Stars und Sternchen, die für Autogrammstunden, Fotos und Interviews zur Verfügung stehen, ist auf der Venus Berlin Messe selbstverständlich. Neben den Stars bieten einige Aussteller durch zahlreiche Shows ein sexy Unterhaltungsprogramm.

...bewertenHotels

Basis-Informationen

aktueller Termin
16.10.2014 - 19.10.2014
weitere Messen im Oktober
Messeort
Messehallen unter dem Funkturm, Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin
Turnus & Zutritt
jährlich
Allgemeines Publikum
Erfahrungsberichte
Messebewertung:
Weiterempfehlung: 54 %
Bewertungen: 24
Alle anzeigen Messe bewerten

Detail-Informationen

Angebot
Fashion, Dessous, Erotic-Toys, Erotic-Drogerie, Party- und Fun-Store, Condomeria, DVD-Angebote, Showbühne,
Öffnungszeiten
1. Tag: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
2. Tag: 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr
3. Tag: 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr
4. Tag: 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Eintrittspreise
Eintritt ab 18 Jahren!
Tageskarte: 35,00 EUR
Dauerkarte: 80,00 EUR

Aussteller-Informationen

Veranstalter / Standanfrage
Für diese Messe sind derzeit leider keine Standanfragen bei Messen.de möglich.

Branchen

Messebewertungen

Details zur Bewertung

Bewertungsanzahl
zeigt an, wie oft diese Messe bereits bewertet wurde
24
Weiterempfehlungsrate
zeigt an, wieviel Prozent der Personen, die diese Messe bewertet haben, eine Weiterempfehlung aussprechen würden
54 %
Messegelände
z.B. Ambiente, Sauberkeit, Größe, Temperatur, Wohlfühlfaktor
Öffnungszeiten
z.B. sind für diese Veranstaltung angenehm bzw. ausreichend
Messeangebot
z.B. entspricht dem Name der Messe, hat Ihren Vorstellungen entsprochen
Gastronomie
z.B. Vielfalt der Speisen & Getränke, Geschmack/Qualität, Preise, Sauberkeit des Speisebereichs
Gesamtzufriedenheit
Fazit Ihres Eindrucks im Gesamtbild zu dieser Messe

Erfahrungsberichte

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 24. März 2014 12:06 Uhr

war jetzt zum 5. Mal auf dieser Messe. Leider nimmt die Anzahl der Aussteller von Jahr zu Jahr immer mehr ab. An vielen Ständen halb- oder fast nackte Mädchen, die sich auch nicht zieren, wenn man mit Ihnen fotografiert werden will (incl. Anfassen). Auch teilweise aufgeschlossene Besucher. Aber wenn das so weitergeht, dass die Anzahl der Stände immer weniger wird, eigentlich schade.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 30. Oktober 2013 22:26 Uhr

Wir, also mein Freund und ich hatten Dauerkarten für die Messe. Die Messe an sich war ok. Ich hätte mehr Vielfalt erwartet. Also nächstes Jahr reicht ein Tag. Die Organisation war mehr als schlecht. Unsere Dauerkarten wurden am Samstag bei Eintritt weggeworfen. Mein Freund hat sich da noch keine Gedanken gemacht (Samstag: geschiebe und gedrängel) aber beim raus gehen fragte er mich wie wir denn Sonntag rein kämen. Ich also zur Messeleitung :Nach seltsamen Fragen wie: Wie sah der denn aus, der die weggeworfen hat? bekamen wir ein: Tut uns Leid aber da kann man nichts machen. Ganz ehrlich: Warumwerden die Karten von denen weggeworfen und nicht von den Besuchern selbst? und Warum sehen Dauerkarten und Tagestickets gleich aus? Werde eine Mail schreiben und die Reaktion darauf bestimmt dann meine Entscheidung nächstes Jahr nochmal oder nicht.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 24. Oktober 2013 19:58 Uhr

Ganz großes Kino! Wer Pornos, hübsche erotische Frauen und Sexspielzeuge mag kommt absolut auf seine Kosten. Kann man nur weiter empfehlen.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 24. Oktober 2013 17:28 Uhr

Ich war zum ersten Mal auf der Venus. Der Gesamteindruck war ganz ok. Vor allem die Meeseaussteller und die Darstellerrinnen waren freundlich und kommunikativ. Ein großes Minus gibt es aber für die Organisatoren. Wir hatten VIP Tickets für knappe 200 € das Stück. 3 Tage Messebesuch plus der Eintritt ins Adiago am Samstag Abend mit mit mehreren VIP- Angeboten. Von den Angeboten konnte ich nichts sehen. Mit einem normalen Tagesticket und einer gewöhnlichen Eintrittskarte ins Adiago hätten wir nicht weniger gesehen. Trotz Anfrage beim Betreten der Messe wurden wir normal eingcheckt. Erst durch Zufall erfuhren wir dass wir unsere VIP-Pässe an einem seperaten Eingang erhalten. Im Adiago dann die gleiche Geschichte. Ohne mehrmaligem Nachbohren bei den Verantwortlichen hätten wir nur normale Entrittskarten bekommen wobei sich im nachhinein heraustellte dass es eh egal gewesen wäre. Mein Tip: die Erotikmesse ist nett. Mehr nicht.Ich würde wieder einmal hingehen aber 1 Tag reicht und Hände weg von irgendwelchen VIP Tickets.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 20. Oktober 2013 14:10 Uhr

Ich hatte im letzten Jahr ein VIP Ticket und dies Jahr 2013 eine Tageskarte und das war gut so. Die Highlights nach 22 Uhr vom letzten Jahr sind komplett ausgefallen da die Messezeiten sich total geändert haben. Was soll das? Werde aber im kommenden Jahr wieder für einen Tag hinfahren.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 19. Oktober 2013 23:17 Uhr

Ich bin Rollstuhlfahrerin Und muss sagen das die Venus leider sich keine Gedanken gemacht hat für uns. Schon der Eintrittspreis war nicht ermäßigt obwohl für uns nicht alles erreichbar war. Zum Beispiel in der Fetisch Halle die Treppen, auch schon am Eingang mussten wir uns selber einen Weg suchen und unter eine Kette durch fahren. Die Behindertentoilette war auch gesperrt. Man sollte sich von dem Veranstalter Körperwelten bitte eine Scheibe abschneiden. Ansonsten hat es uns aber gefallen.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 17. Oktober 2013 20:30 Uhr

hat nicht viel geboten , langweilig viele Verkaufsstände mit schönen Sexy Kleidung , aber das wars. Natürlich laufen viele schöne , weniger schöne leichtbekleidete Mädchen herum. Eine Tänzerin auf der Bühne , naja sehe ich fast überall. Dafür alles zu teuer.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 26. Oktober 2012 0:21 Uhr

War 4-Tage als VIP auf der Messe. Leider waren viele Firmen aus 2011 nicht mehr dabei. Auch das die Galerie im Fetischbereich gesperrt war, kann ich nicht nachvollziehen. Der VIP-Bereich bei der Showbühne war zu niedrig, so das die Show nur via Beamer verfolgt werden konnte. 2013 werde ich nur für einen Tag hinfahren.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 25. Oktober 2012 22:15 Uhr

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht gegeben.Die Hallen waren sehr unordentlich ,überall lag Müll umher. Die Öffnungszeiten sind ja Wohl nichts.Wir waren auch In Leipzig da war mehr los.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 24. Oktober 2012 17:18 Uhr

Wir waren dieses Jahr das erste mal auf der Venus, und müssen sagen, es war herrlich! Wir waren am Samstag, den 20.02.2012 dort und es war sehr gut besucht! Wir haben rund 5 Stunden gebraucht, bis wir auch wirklich den letzten Stand inspiziert hatten, so eine Fülle war es! Ab 13:00 Uhr war es mehr ein Geschiebe, denn ein Gelaufe, so voll war es, aber das ist nun mal so, wenn man auf einem Samstag dort hin geht. Später haben wir festgestellt, das wir sogar 2 Hallen komplett vergessen haben, was aber dadurch kam, das diese von den anderen Hallen abgingen und es nicht deutlich gekennzeichnet war. Das war Schade, denn wir hätten uns diese gern auch angeschaut! Die 2 einzigen negativen Punkte die uns aufgefallen sind, waren zum einen die Getränkepreise (3,20 € für 0,5 l Softgetränk) und einem recht aggressiven Zeitschriftenabovertreter! Wir schlenderte durch die Halle und da kam eine junge Frau auf uns zu und drückte meiner Frau ein Los in die Hand, mit dem Hinweis, wir könnten unseren Gewinn an einem Stand abholen, den Sie uns zeigte. Wir also Freudestrahlend hin und der Vertreter (wir wussten zu dem Zeitpunkt noch nicht das er einer war!) legte einen Schlüsselanhänger auf den Tisch und holte ein Heftchen raus und fing sofort an uns in einem irrwitzigen Tempo zu zu labern! Wir haben kein Wort verstanden und fragten dann noch mal nach und da kam ans Tageslicht was er denn wollte! Das Heft stellte sich als Prämienheft heraus und er wollte uns nur ein Abo über eine "Normale Zeitschrift andrehen, die nicht einmal etwas mit Erotik zu tun gehabt hätte! Auf den freundlichen Hinweis meiner Frau hin, das es sich nicht lohne, da Sie nicht so viel lesen würde, wurde er ausfallend, blubberte uns an und drehte sich weg, beachtete uns nicht mehr und rief seiner Kollegin zu: "Der nächste bitte!" Den "Gewinn" haben wir liegen gelassen und sind gegangen! Also solche Leute haben unserer Meinung nach nichts auf so einer Messe zu suchen und sollten in Zukunft auch davon ausgeschlossen werden! Ansonsten war die Messe für uns ein richtig geniales Erlebnis und wir werden 2013 wieder dort hin fahren! Nur dieses mal werden wir jeden kleinsten Winkel durchstöbern, bis wir auch den letzten Stand gesehen haben! Gruß...

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 23. Oktober 2012 23:14 Uhr

es sollte vielleicht raucherbereiche in jeder halle geben die nur für aussteller ist..und die austeller nicht die gleichen preise für essen und trinken bezahlen müssen wie die besucher

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 23. Oktober 2012 11:25 Uhr

Also nun sag ich auch einmal etwas dazu. Die Messe ist wie jede andere Messe eigentlich dafür da um zu präsentieren, was es Neues auf dem Markt gibt und nicht für Stripshows, hardcore Dildoshows oder sonstiges in der Richtung. Eigentlich Ziel verfehlt. Die meisten gehen hin um nackte Haut zu sehen und zu "sabbern". Was dahinter steht interessiert niemanden mehr. Das ist schade und ich finde hat total das Ziel verfehlt. 25 Euro für soviel nackte Haut finde ich mehr als ok, wenn man das zu Haus auf dem Bildschirm sehen möchte oder in einen Club dafür geht, wird es weitaus teurer. Es ist eine Messe und kein Pornoclub. Ich denke das ist der Punkt. Die Leute wollen nur Porno sehen und das wird die Messe kaputt machen. Die eigentlich Aussteller mit neuen Toys oder Dessous oder Fetisch sind dort ja fehl am Platz wenn keine nackten Girls rum tanzen. Sehr schade. Ich sage als Aussteller mag ich nicht mehr. Denn primitiv von jedem angegrabscht werden, schief angesehen wenn man sich nicht auszieht...das macht kein Spaß.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 21. Oktober 2012 21:30 Uhr

Ich kann die Venus nur weiterempfehlen. Es war für mich 2012 das erste mal. Aber bestimmt nicht das letzte. Es gibt soviel zu sehen, wenn die Messe nicht so überlaufen wäre (da kann ja keiner was für), dann wäre es noch schöner gewesen. Nur Belin müsste das Messegelände mal besser ausschildern

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 19. Oktober 2012 18:51 Uhr

Ich habe die Venus seit 8 Jahren regelmäßig besucht und war heute, am zweiten Messetag 2012, maßlos enttäuscht! Weniger Aussteller, weniger Angebot, weniger Reiz,und weniger Spaß, als in vergangenen Jahren. Die Venus 2012 wirkt steif und verkrampft! Gerade eine Erotikmesse sollte doch LLUST auf MEHR machen, die Besucher locken, und dazu gehören Freude, Spaß, mehr Show, mehr Besuchernähe, lustvolle Angebote, und nicht zuletzt auch kleine reizvolle Give- Away´s! In diesem Jahr ist es jedoch leider ein eher verklemmter, verkaufsgieriger Markt, auf dem lediglich jede Menge Werbeflyer ebenso nervend verteilt werden, wie man mit Popups, Spams und Werbebannern im Internet überschüttet wird, das reizt kaum einen und verdirbt die LUST! Wenn die Aussteller, der Lust- und Spaßfaktor nicht wieder zurückkehren, die Besucher animiert und gelockt werden, dann hat die Venus Berlin wohl keine große Zukunft, und reiht sich irgendwann ein in die Riege der ausgestorbenen Berliner Highlights, und das wäre sehr sehr traurig für Berlin und die Erotikwelt!

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 19. Oktober 2012 12:02 Uhr

Eine Messe ist ja in erster Linie für den Fachbesucher da und nur in zweiter Linie für den Konsumenten daher kann ich verstehen, dass dieser bei diesen Eintrittspreisen enttäuscht ist. Für mich als Aussteller haben sich meine Erwartungen mehr als erfüllt. Gute Gespräche in der VIP-Area, freundliche Athmospere unter den Ausstellern und gute Informationen und Geschäfte, was will man mehr? Es hat sich gelohnt.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 16. Oktober 2012 20:19 Uhr

Ich hab die Venusmesse vor 2 Jahre(2010) besucht und war von diese Messe so begeistert.Ich war begeistert von Atmosphere,von Besucher,von Sexspielzeuge und von allem die Tenzerinen und die Frauen die da waren.Ich kann,nur allem weiterempfelen dahin zugehen,weil so was muss man gesehen haben.Ich freu mich schon auf diese Wochenende,um Venusmesse wieder besichtigen.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 6. Februar 2012 0:05 Uhr

ich war wegen den schönen Mädels da und war begeistert von der Aussicht. Danke

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 2. Oktober 2011 8:58 Uhr

also wir waren als Pärchen da am Samstag und wir waren gelangweilt .Man war schnell durchgelaufen nd hat irgendwie immer auf den Höhepunt gewartet die Hallen mit den shows war dann kurz mal abwechslung aber wirklich was gesehen hat man nicht auch die Austeller waren nicht mehr vielfälltig und eher gleichbleibend .Vor 2 Jahren war das noch ganz anders da hat man viele Interessante Stände und euch Leute gesehen aber diesmal wars nen Reinfall .Also wir waren das letzte mal dort .

Bewertung:

bewertet von  besucht als geschäftlicher Besucher bewertet am 30. September 2011 19:15 Uhr

Gutes Messen sehen anders aus!!! Die großen deutschen Marken fehlen (Orion Versand, Beate Uhse, ZBF, Joydivsion). Damit setzen diese klare Zeichen, gegen die VENUS Berlin. Das gesamte Angebot hat sich deutlich verkleinert. FAZIT: Wer nicht hingeht, hat nichts versäumt.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 30. August 2011 19:54 Uhr

Man würde meinen der Preis schreckt viele ab,aber das Gegenteil ist der Fall. Das Programm ist abwechslungs- reich,nur das die Fototouristen die ganze Sicht versperren nervt.Es ist nichts für Schnäppchenjäger,die an jeder Ecke etwas geschenkt haben wollen.Teilweise sind 1A US- Branchenstars anwesend.Einmal im Jahr durchaus zu empfehlen!

Bewertung:

bewertet von  besucht als geschäftlicher Besucher bewertet am 21. April 2011 2:55 Uhr

Einfach zu teuer fuer das was man geboten bekommt. Ist eine reine Werbe Veranstaltung mehr nicht.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 1. Dezember 2010 9:41 Uhr

Ich war 2009 auf der Venus is Berlin mit meiner jetzigen Frau. Da der Eintritt nicht gerade sehr günstig war, habe ich mir große Vorstellungen von der Messe gemacht. Angekommen war ich auf den ersten Blick begeistert - doch das änderte sich später. Es waren leider nur sehr wenige Hallen auf der Messe, viel zu voll und das Angebot war nicht sehr reichhaltig. Hatte gehofft einige Werbegeschenke - Spielzeug - zu bekommen; doch nix. Nur paar Autogramme. Man sollte es trotzdem mal gesehen haben.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 24. Oktober 2010 21:55 Uhr

30€ Eintritt für eine Werbeveranstaltung ( mehr war es nicht ) und für die Shows wurde noch deftig nachkassiert . Schade , mit Anreise war es für uns ein richtig teures vergnügen .

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 3. Oktober 2010 12:54 Uhr

Die Öffnungszeiten sind für berliner Verhältnisse nicht ausreichend. Für die Venus z.B. ist das Ende um 22.00 Uhr einfach lachhaft, da sind manch kleine regionale Messeveranstaltungen besucherfreundlicher!

Haftungshinweis & Datennutzung:

Messe Venus Berlin - Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen. weiterlesen...

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.