Spiel 2015 - Internationale Spieltage

Die Messe Spiel Essen sind die internationalen Spieltage.
Zahlreiche Aussteller informieren auf der Spiel Messe Essen auf einer Fläche von rund 44.000 m² umfassend über das gesamte nationale und internationale Spieleangebot. Zum Ausstellungsangebot der internationalen Spieltage Essen zählen unter anderem Brettspiele aller Art, Kinder-, Gesellschafts-, Familien- und Erwachsenenspiele - sowie Strategie-, Post-, Abenteuer-, Fantasy-, Science-Fiction- und Computerspiele.
Verschiedene Wettbewerbe, Kurse und Turniere runden das Programm der internationalen Spieltage Spiel Essen ab.

...bewertenHotels
Sie haben Fragen zur Messe?
0,99 €/Min. aus dem dt. Festnetz
Mobilfunkhöchstpreis 2,99 €/Min.
1,56 €/Min. aus dem Festnetz
Mobilfunkhöchstpreis 2,99 €/Min.

Basis-Informationen

aktueller Termin
08.10.2015 - 11.10.2015
weitere Messen im Oktober
Messeort
Messe Essen
Norbertstraße
45131 Essen
Turnus & Zutritt
jährlich
Allgemeines Publikum
Erfahrungsberichte
Messebewertung:
Weiterempfehlung: 86 %
Bewertungen: 36
Alle anzeigen Messe bewerten

Detail-Informationen

Angebot
internationales Spieleangebot, Brettspiele, Kinderspiele, Gesellschaftsspiele, Familienspiele, Erwachsenenspiele, Strategiespiele, Postspiele, Abenteuerspiele, Fantasyspiele, Sciencespiele, Fictionspiele, Computerspiele, Schach, Doppelkopf, Bridge, Go, Backgammon
Öffnungszeiten
täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
letzter Messetag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eintrittspreise
Tageskarte: 11,50 EUR
Tageskarte ermäßigt: 8,50 EUR*
Kinder bis 12 Jahre: 6,50 EUR
Familienkarte: 26,00 EUR**
Dauerkarte: 27,00 EUR
Dauerkarte ermäßigt: 18,00 EUR*
Dauerkarte Kinder bis 12 Jahre: 15,50 EUR
Tages-Gruppenkarte: 10,00 EUR/Pers.***
Tages-Gruppenkarte ermäßigt: 7,00 EUR/Pers.*
Tages-Gruppenkarte Kinder bis 12 Jahre 5,50 EUR/Pers.
Dauer-Gruppenkarte: 24,00 EUR/Pers.***
Dauer-Gruppenkarte ermäßigt: 16,00 EUR/Pers.*
Dauer-Gruppenkarte Kinder bis 12 Jahre 13,50 EUR/Pers.

* gilt für Schüler, Studenten, Rentner und Menschen mit Behinderungen mit gültigem Ausweis
** gilt für 2 Erwachsene und Kinder bis 12 Jahre
*** gilt ab ab 10 Personen/Pers.

Aussteller-Informationen

Veranstalter / Standanfrage
Für diese Messe sind derzeit leider keine Standanfragen möglich.

Branchen

Messebewertungen

Details zur Bewertung

Bewertungsanzahl
zeigt an, wie oft diese Messe bereits bewertet wurde
36
Weiterempfehlungsrate
zeigt an, wieviel Prozent der Personen, die diese Messe bewertet haben, eine Weiterempfehlung aussprechen würden
86 %
Messegelände
z.B. Ambiente, Sauberkeit, Größe, Temperatur, Wohlfühlfaktor
Öffnungszeiten
z.B. sind für diese Veranstaltung angenehm bzw. ausreichend
Messeangebot
z.B. entspricht dem Name der Messe, hat Ihren Vorstellungen entsprochen
Gastronomie
z.B. Vielfalt der Speisen & Getränke, Geschmack/Qualität, Preise, Sauberkeit des Speisebereichs
Gesamtzufriedenheit
Fazit Ihres Eindrucks im Gesamtbild zu dieser Messe

Erfahrungsberichte

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 20. Oktober 2014 15:04 Uhr

Der vorrangige Grund diese Messe zu besuchen war für mich bisher immer die Comic Action, die in vergangenen Jahren meist eine halbe bis dreiviertel Halle beansprucht hat. Dieses Jahr allerdings war es leider mehr als armseelig was man diesbezüglich dort geboten bekam. Ebenso traurig war das Angebot der gefühlten 8-10 Anbieter, von denen nur zwei auch deutschsprachige Ware anboten. Von früheren Besuchen weiss ich noch, dass das Angebot von z.B. englischsprachigen Comics einem Anteil von ca. 20% entsprach. Dieses Mal war es leider umgekehrt. War wohl das lezte Mal sich die Spiel in Essen besucht hab.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 20. Oktober 2014 2:28 Uhr

Super Messe, wie jedes Jahr. Ein Kommentar noch an alle, die sich wegen der Parkgebühren beschweren. Bei der Einfahrt stand in GROßEN Buchstaben 5€ Parkgebühr/Tag auf einem Schild, nicht zu übersehen. Und nebenbei: 5 Euro für ein Parkhaus für 9 Stunden sind Wucher? Parkt mal in Frankfurt oder sonst wo auf einer Einkaufsmeile im Parkhaus, da gibt es für 5 Euro 2 Stunden.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 19. Oktober 2014 19:43 Uhr

.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 18. Oktober 2014 15:28 Uhr

Die Messe selbst hat mir gut gefallen, viele Spieleneuheiten entdeckt, Raritäten gefunden und interessantes gesehen. Die Aussteller waren stehts bemüht und freundlich und haben sehr gut erklärt. Das Gastronomie Angebot habe ich zwar nicht für mich wahrgenommen, jedoch auf den ersten paar Blicken war es breit gefächert und so zu sagen für jeden Geschmack etwas dabei. Die Parkplätze waren groß und genug vorhanden, die Shuttelbusse waren zwar gut gefüllt, fuhren dafür oft genug, dass man auch gut auf den nächsten warten konnte. Ein negativ Punkt habe ich leider doch: Die Parkgebühr... Ich finde es fast schon eine Frechheit, die Parkgebühr vorher nicht anzuschlagen und erst am Abend beim verlassen des Geländes diese ein zufordern. Vielleicht könnte man sich hier mal ein anderes System überlegen, wie z.B. an den Kassen ein Fahrzeug direkt mit anmelden, dafür eine Marke bekommen, die man beim rausfahren am Ende abgibt. Aber diese Art wie es nun der Fall war finde ich persönlich unverschämt und wäre für mich tatsächlich ein Grund nicht wieder zu kommen. So kleinlich das auch klingen mag...

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 17. Oktober 2014 21:40 Uhr

Messe selbst war super nur das mir am ende auf einmal unerwartet und unausgeschildert 5 euro fürs parken abgenommen wurden von Mitarbeitern der messe finde ich eine absolute Frechheit sollte wenigstens vorher angesagt werden das das Parken etwas kostet bzw nicht im Ticket inbegriffen ist.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 17. Oktober 2014 10:43 Uhr

Die Spiele-Messe kann man gut und gerne mehrere Tage besuchen. Die Bandbreite an Spiele, die ausprobiert werden können, laden zum intensiven Verweilen ein. Am letzten Tag der Veranstaltung gibt es attraktive Rabatt-Aktionen.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 17. Oktober 2014 1:31 Uhr

Seit Jahren fahren wir gern immer wieder auf die SPIEL. Es ist für Brettspiele-Fans einfach ein großer Spaß, viele neue Spiele antesten zu können, aber auch alte Schätze wiederentdecken zu können. Die neue Hallenaufteilung allerdings hat ihre Nachteile: Der Lärmpegel nimmt in den großen Hallen deutlich zu. In weniger Hallen herrscht gefühlt nun noch mehr Gedränge. Gut, die Wege sind sicher kürzer, aber wirklich übersichtlicher ist es nicht. Im Bereich Pen & Paper hat die Zahl der Aussteller stark abgenommen, und auch die kleinen inländischen Anbieter scheinen nicht mehr so stark vertreten zu sein. Insgesamt bleibt für uns die SPIEL nach wie vor ein Ereignis, auf das wir uns freuen - aber wir hoffen, es wird nicht bald eine zu kommerzielle Ausverkaufsveranstaltung daraus! Bitte den alten Charme im nächsten Jahr wieder mehr berücksichtigen!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 16. Oktober 2014 23:56 Uhr

Ich bin etwas schockiert, dass das schon neue Hallen gewesen sein sollen?! Ich hab heute noch gedacht Nur gut, dass sie die bald neu machen wollen, die wirken ja etwas angestaubt und hässlich... (von innen). Ich dachte, es wären nur andere Hallen verwendet worden als früher (sozusagen als Vorbereitung für den Umbau) und dass es deswegen so anders wirkte. Also eine derart große Halle wie die 3 ist ziemlich unpraktisch. Früher war es deutlich einfacher, einen Verlag wiederzufinden. Was aber nach wie vor sehr positiv ist: sehr viele freundliche Erklärer und Mitspieler und tolle neue Spiele!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 12. September 2014 21:01 Uhr

Auch in den neuen Hallen war die Spielemesse wieder ein Genuss.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 11. September 2014 15:57 Uhr

Mir hat es 2013 wie in all den Jahren zuvor sehr viel Spaß gemacht. Auch als ich mit einer Gruppe Behinderter Menschen dort war, habe ich sehr viel Spaß gehabt, da alle Bereiche barrierefrei waren und auch an den Spieltischen sich viel Zeit für uns genommen wurde.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 10. September 2014 21:10 Uhr

Ich war jahrelanger Fan der Spiel und würde es auch gerne weiterhin bleiben. Allerdings war die Hallenaufteilung in 2013 in meinen Augen ein riesiger Fehler. Die vielen kleinen Hallen aus den Jahren davor haben zum einen die Spiele wunderbar nach Art aufgeteilt und es gab sehr viele kleine Stände. Mit den neuen Hallen gab es keinerlei, für mich erkennbare Aufteilung. Viele Aussteller aus vergangenen Jahren waren nicht mehr da. Und der Lärmpegel war MASSIV! Eine der neuen Halle ist ca. 3 mal so groß wie die größeren der alten Hallen. Wird sowas denn nicht in der Planung berücksichtigt? Diese Messe war deutlich mehr Mainstream als die Jahre davor. Mainstream kann ich auch im Laden oder Internet kaufen. Bisher hat sich die Spiel immer durch das vielfältige und besondere Angebot hervorgetan. Ich kann nur hoffen, dass in Zukunft auf die gute alte Hallenaufteilung zurückgegriffen wird. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen auch weiterhin regelmäßig Besucher zu bleiben... :-(

Bewertung:

bewertet von  besucht als Aussteller bewertet am 17. August 2014 19:13 Uhr

Die neuen Messehallen sind sehr gut und übersichtlich, Es kann an der Belüftung noch etwas getan werden. Mißfallen hat mir, das alle Verkaufshändler in einer Halle waren, sodass man teilweise nur zu Dumpingpreisen verkaufen konnte. Die Getränke für Messebesucher fand ich persönlich etwas zu teuer. Ansonsten kann man diese Messe nur weiterempfehlen, sie ist auch nach Jahren immer empfehlenswert.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 9. Juni 2014 15:00 Uhr

Seit ich klein bin gehe ich fast jedes Jahr auf die SPIEL und bin noch immer fasziniert von der tollen Atmosphäre! Es macht einfach Spaß durch die Hallen zu laufen und neue Erfindungen zu entdecken. Das Publikum ist total gemischt und alle kommen zusammen und wenn man mal niemanden zum spielen hat findet sich schnell jemand . 2013 ist die Messe in die neuen Hallen umgezogen und am Anfang war es natürlich erstmal eine Umgewöhnung. Statt ca. 7 Hallen sind es zwar nur noch 3, dafür sind die alten Hallen mit den neuen einfach nicht vergleichbar. Eine neue Halle kommt auf 2-3 alte Hallen und ist viel moderner. Man kommt schneller von A nach B und muss keine Umwege mehr gehen. Es ist erstmal eine kleine Umgewöhnung aber wie gesagt: Es hat wieder super viel Spaß gemacht und der Umzug ist eine Bereicherung! Nur noch 5 Monate bis zur nächsten SPIEL. Ich empfehle jedem sich dieses Erlebnis nicht entgehen zu lassen. Bis dahin.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 28. Mai 2014 15:21 Uhr

Ich fand die neuen Hallen einfach super. Die sonst ellenlangen Wege waren durch die neue Belegung deutlich kürzer. Und es gab deutlich mehr Aussteller. Gerade aus dem internationalen Bereich. Ich komme seit Jahren auf die Spielemesse. Es ist einfach toll, so viele Menschen an tausenden Spieltischen zu sehen. Und außerdem bekommt man wirklich nirgends sonst so viele - zum Teil sonst sehr schwer beziehbare Spiele - wie auf der SPIEL. Schäppchen gibt es auch haufenweise. Un ich freue mich jetzt schon auf die nächste Messe. Man muss einfach hin.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 28. Mai 2014 15:14 Uhr

Die Messe ist einfach ein MUSS für jeden, der sich für Brettspiele interessiert. Jedes Jahr kommen mehr Spieleverlage aus aller Welt. Die erstmalige Belegung der Hallen 1 bis 3 und der Galeria ist voll gelungen. Ich gehe jedes Jahr mit meiner Frau und meinen zwei Kindern auf die Messe. Nirgends sonst finden wir ein so großes Angebot, dass man komplett ausprobieren kann. Für Weihnachten finden wir eigentlich immer schöne Geschenke. Ich kann die Messe nur jedem uneingeschränkt empfehlen.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 23. März 2014 14:39 Uhr

Es wird immer kleiner und es gibt immer weniger Schnäppchen. Alte Händler bleiben aus, langsam verkommt es zur dicken Gewinnmaximierung, wie alles andere auch. Sehr schade!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 12. März 2014 18:56 Uhr

Ich fand es wieder einmal echt super und werde auf jeden Fall wieder kommen!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 12. November 2013 11:04 Uhr

Auch wenn Halle 3 recht groß ist, wirkt die Spiel seit diesem Jahr wesentlich kleiner (fast schon enttäuschend klein), dennoch aber unübersichtlicher. Während früher einzelne Bereiche wesentlich besser voneinander getrennt waren (für uns waren vor allem die P&P Rollenspiele von großem Interesse), scheinen jetzt alle Spielarten (no pun intended) irgendwie in die Hallen gepfercht worden zu sein (inkl. der früher in einer eigenen Halle untergebrachten Comic Action), so daß man sich wirklich seinen Weg durch Bereiche bahnen muß, an denen man eigentlich kein Interesse hat. Hinzu kommt das Fehlen einiger alter Bekannter, sprich: von Verlagen, die einfach immer da waren und deren Position innerhalb der Messe deshalb auch einen Orientierungspunkt gegeben haben. Trotz all der Kritik muß man aber dennoch sagen, daß die Spiel für den Fan und Enthusiasten nach wie vor ein absolutes Muß ist, quasi eine Pilgerfahrt, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Aber immer daran denken, genug Taschen oder andere Transportmittel mitzubringen, denn mit leeren Händen geht man mit Sicherheit nicht aus der Messe...

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 3. November 2013 15:19 Uhr

Sehr informativ, für jeden was dabei.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 30. Oktober 2013 9:39 Uhr

Seit 2007 jedes Jahr auf der Messe, die neusten Spiele spielen, anfangs noch nur 1 Tag, seit letztem Jahr per Dauerkarte unterwegs. Durch Verlegung der Messe in Halle 1-3 ist zwar das Platzangebot nahezu gleich geblieben (Halle 3 ist einfach riesig), aber gerade der LARP und der Comic-Bereich mussten doch einstecken. Ansonsten ist durch weniger Hallen ein bisschen die Aufteilung verloren gegangen, sodass z.B. die Internationalen Hersteller, bei denen man sonst relativ entspannt sitzen und spielen konnte kaum zu erreichen waren wegen der Shopper, die in Halle 1 die Händler unsicher machten. Trotzdem war die Atmosphäre an allen 4 Tagen super.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 28. Oktober 2013 13:14 Uhr

Zur Gastronomie: Ich habe Zöliakie und muss mich deshalb strikt glutenfrei ernähren. Die Auswahl war für mich sehr klein, ich konnte nur Pommes und Salat essen. Ich wünsche mir mehr Spieltische, sie waren meistens besetzt.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 28. Oktober 2013 7:27 Uhr

Wir sind seid ewigen Zeiten besucher der Spielemsse in Essen, dies war immer ein Fixer Termin in unserem Kalender auf den wir uns immer sehr gefreut haben. In den letzten Jahren ist uns jedoch nicht entgangen, dass immer mehr Stände und Händler fehlen. Dieses Jahr war dann wohl der Höhepunkt. Innerhalb eines Jahres wurde die Messe von 6-7 Hallen + Galerie auf 3 Hallen und die Galerie beschränkt. Große Spielehersteller waren verschwunden, aber auch die ganzen kleinen Händler, die günstige Messeangebote mitbrachten waren verschwunden. LARP und P&P wofür wir immer hingegangen sind hatten sonst eine ganze Halle. Für LARP gab es hingegen nur noch 2 Stände. Auch die großen und kleinen der Brettspiele waren soweit reduziert, das es nur noch lächerlich wirkte. Statt dessen konnte man dieses Jahr Handy zubehör, anziehsachen, cd`s, alkohol usw. kaufen. Wie man es schafft soviele Hallen zu streichen, diese mit Schund zu zu packen, nicht darüber vorab zu informieren, aber die Eintrittspreise bei zu behalten ist für mich unglaublich. Wir sind mega enteucht von der Messe gefahren und wir werden uns 3 mal überlegen ob wir jemals nochmal auf diese Messe fahren.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 28. Oktober 2013 1:18 Uhr

Ich war mit Frau und Kind (6) da. Familienkarte lohnt sich für uns so gerade. Eintrittspreis wirkt relativ hoch. Leider konnte ein Eingang nicht benutzt werden, so dass wir erst um eine Halle rumlaufen mussten. Shuttle-Busse vom Parkplatz sind jedoch vorhanden (kostenos). Parkplatzgebühr war zu erwarten, sollte jedoch ausgeschrieben sein (keine Infoschilder vorhanden). Beschilderung für Ortsfremde etwas schwierig, aber es waren genug Einweiser vorhanden. Sehr viele (größtenteils unbekannte) Aussteller anwesend, bei allen konnte man ausprobieren. Oftmals nur von den Ausstellern vorbereitete Spiele, aber teilweise auch Spiele zum Selbstaussuchen. Freundliches kompetentes Personal zum Erklären der Spielregeln war in den meisten Fällen vorhanden. Von Vorteil sind in jedem Fall (mindestens) englische Sprachkenntnisse, dann kann man auch die neuesten SciFi-Spiele spielen. Positiv überrascht war ich davon, dass es keine Videospiele gab, sondern nur Brettspiele. Zum Ausprobieren war genug Platz vorhanden, es gab immer einen freien Tisch. Verpflegungsstände schienen reichlich vorhanden, zur Qualität kann ich nichts sagen, wir hatten Essen und Trinken mitgebracht. Wir kommen auf jeden Fall wieder, auch wenn ein Tag schon fast nicht ausreicht, wenn man mehrere Spiele ausprobieren möchte.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 26. Oktober 2013 6:21 Uhr

Leider hat sich dieses Jahr durchgesetzt, dass bei vielen Verlagen an den Tischen nur die dort jeweils aufgebauten Spiele gespielt werden können. Ein Austausch war nicht möglich. Jetzt bleiben Tische frei, da einige aufgebaute Spiele niemand spielen wollte. Schade Dem Hurrican Verlag war es nicht möglich für Le Fantome de l'Opera eine deutsche Anleitung beizufügen und ein Erklärer, der das Spiel kannte, über längere Zeit nicht verfügbar. Erklärung; deutsch könnte man sich im Internet herunterladen-für die Messe nicht gerade hilfreich.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 21. Oktober 2013 23:04 Uhr

Mir hat die Spielmesse in Essen schon die letzten Jahre gefallen und freue mich auf die diesjährige Messe 2013 ganz besonders. Die Angebote sind breit gefächert vom Kinderbrettspielen zu aufwendigen Strategiespielen wie Warhammer hin zu Comic, Manga und Zeichnern. Für jeden was dabei. Warm ist die Messe zwar, aber das sind alle Messen. Dafür hat mir das Essen gut geschmeckt, auch kleinere Snackbuden sind immer mal zu finden nach einem anstrengendem oder lustigem Spiel mit Freunden. Die Eintrittspreise sind vollkommen fair und es lohnt sich. Das einzige was ich mir noch wünschen würde wären gemütliche Sitzmöglichkeiten zum verschnaufen. Da man sich zwischendurch mal ausruhen möchte. Vielen Dank an die Veranstalter und alle die zum Spiel-Team gehören für eine Messe auf die man sich jedes Jahr freut :)

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 9. August 2013 17:26 Uhr

Danke! Einmal Spiel'xx und man kommt immer wieder. Nette Leute. Tolle Spiele!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 27. Juni 2013 21:09 Uhr

Eine richtig tolle Veranstaltung. Komme schon viele Jahre regelmäßig. Tolle Spiele zum Ausprobieren, günstige Schnäppchen und spezielle Angebote.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 7. Januar 2013 11:54 Uhr

Guten Tag, aufgrund meines Hobbys Brettspiele und Co. ist die Internationale Spieltage SPIEL ein absolutes Muss. Ich besuche die Messe jedes Jahr und schöpfe die gesamten vier Tage von 10:00 bis 19:00 aus. Die Preise für eine Dauerkarte empfinde ich als in Ordnung. Allerdings sind die Preise für Tageskarten gefühlte zwei Euro zu hoch. Die Vorverkaufsgebühren sind definitiv inakzeptabel, muss man aber leider in Kauf nehmen. Die Parkplatzgebühren sind völlig im Rahmen. Die bestehende Bus- und Bahnanbindungen sind auch gut. Die Toiletten sind gepflegt und werden regelmäßig gereinigt. Die Preise für Getränke und Essen sind auf Messenstandart, sprich um ein bis zwei Euro zu teuer. Es empfiehlt sich, selber Brote und co. einzupacken. Es gibt eine Kinderbelustigung vor Ort, sodass die Großen auch mal alleine losziehen können. Ein riesen Manko ist, dass es zu wenige Ruhezonen bei Regenwetter vorhanden sind. Das war es auch schon!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 1. Oktober 2012 17:42 Uhr

Eintrittpreise sind zu hoch.€8,00 für Erwachsene und €4,00 für Kinder wäre noch in Ordnung.Der letzet DM Kurs für Schüler und Studenten war mal DM 8,-. Jetzt sind es € 8,50 was faktisch eine Verdoppelung bedeutet. Die Kosten für Essen, Trinken und Parkplatz kommen auch noch hinzu.Schlußendlich kauft man ja auch meist bei einem der Händler ein Spiel oder dergleichen.Mal abgsehen davon das es teilweise arg voll ist.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 5. Januar 2012 17:42 Uhr

Hallo, ich würde mich über mehr Platz freuen und vor allem über mehr Möglichkeiten, die Taschen einschließe zu können, d diese nach erfolgreichem Einkauf sehr schwer werden. Geht es nicht das es mehr Schließfächer gibt? Ach ja Vorkaufen ohne Verkaufsgebühr wäre auch schön, für jee Karte Vorveraufsgebühren zahlen ist sehr och zuma nicht ermäßigt gekauft werden kann.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 7. Oktober 2011 11:27 Uhr

Schöne Messe, komme jedes Jahr gerne wieder! Thema Eintrittspreise: Wir sind eine Familie mit 3 Kindern und müssen zur Familienkarte noch ein Ticket für ein Kind zusätzlich buchen. Das finden wir, gerade weil es sich um eine Familienmesse handelt, ungerechtfertigt und diskriminierend. Steckt doch schon in dem Wort "Familienkarte" - ist halt für die Familie und nicht nur für die Kleinfamilie.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 4. Oktober 2011 16:35 Uhr

Wenn jemand spielt, ist diese Messe das MUSS. Einfach unerreicht.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 29. August 2011 14:26 Uhr

Manche Bereiche muten sich zwar unorganisiert und eng an. Dafür ist die Vielfalt von neuen und gebrauchten Angeboten und deren Preis/Leistungsverhältnis erstklassig. Verpflegung von mittel bis teuer. Der Pizzastand mit moderaten Preisen daher total überlaufen.

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 26. Oktober 2010 10:10 Uhr

Ich besuche die Messe regelmäßig und bin immer wieder begeistert. Natürlich ist bedingt durch die Größe eine optimale Luft nicht zu erwarten. Die Ordner sind immer sehr bemüht alles geregelt zu organisieren. Sie bleiben trotz Hektik sehr freundlich. Ich freue mich sehr, dass in den Gängen nicht mehr geraucht werden darf. Mit Freude komme ich gerne 2011 wieder. Im Vorverkauf waren mir die Gebühren zu teuer. Mit freundlichen Grüßen Gabi Badde

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 24. Oktober 2010 13:31 Uhr

Der Verkaufstand direkt am Eingang in Halle 12 glaube ich war es, ist total deplaziert und führte zu einem sehr unangenemen Engpass der hätte vermieden werden müssen. Bei dem Gedränge höchst gefährlich!!!!

Bewertung:

bewertet von  besucht als privater Besucher bewertet am 22. Oktober 2009 20:39 Uhr

Tolle Messe mit guter Organisation und sehr gutem Unterhaltungsprogramm.

Haftungshinweis & Datennutzung:

Messe Spiel Essen - Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen. weiterlesen...

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.

Hotels buchen