8. August 2018 14:10

Messe in Hamburg - SMM 2018: Alle Highlights der maritimen Leistungsshow im Überblick

In wenigen Wochen trifft sich das Who is Who der maritimen Wirtschaft auf der Weltleitmesse SMM in Hamburg. Erwartet werden rund 50.000 Besucher und mehr als 2.200 Aussteller. Unter dem Motto „Trends in SMMart Shipping“ dreht sich in insgesamt 13 Hallen alles um die Megathemen der Branche. Außerdem gibt es erstmals eine Sonderschau zum maritimen 3D-Druck sowie eine neue Route zum Thema Cruise & Ferry. Ein umfangreiches Konferenzprogramm flankiert die viertägige Messe.


Vom 04. bis 07. September 2018 präsentieren aufstrebende und renommierte Unternehmen in den Hallen der Hamburg Messe und Congress (HMC) zum 28. Mal die gesamte Wertschöpfungskette der maritimen Wirtschaft. In Zeiten von Schifffahrt 4.0 und maritimer Energiewende widmet sich die diesjährige SMM insbesondere den Themen Digitalisierung und Umwelt. Ein Überblick:

Daten und Fakten
- Die SMM findet zum 28. Mal statt
- Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
- Präsentiert wird die gesamte Wertschöpfungskette der maritimen Wirtschaft
- Erwartet werden rund 50.000 Besucher aus über 120 Ländern
- Vor Ort sind über 2.200 Aussteller aus 69 Nationen
- 29 Nationenpavillons
- 24 Delegationen aus Politik, Wirtschaft und internationalen Marinen (Stand: August 2018)
- 93.000 qm² Ausstellungsfläche in 13 Hallen
- Halle A5 komplett zum Thema „Green Propulsion“
- Fünf Fachkonferenzen mit 70 internationalen Speakern
- Die Themenrouten Green, Digital, Security, Cruise & Ferry (s.u.) und Job leiten Besucher zu passenden Ausstellern
- Die SMM hat eine Auslandstochter – die INMEX SMM India vom 03. - 05.10. 2019 in Mumbai

Neuheiten auf der SMM
- 3D-Druck: In Kooperation mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland feiert die Sonderschau zum Thema maritimer 3D-Druck Weltpremiere. In Halle B6 können Besucher mit Experten diskutieren und additive Produktionsverfahren live erleben.
- Cruise & Ferry Route: Namhafte Unternehmen im Cruise & Ferry-Markt belegen zusätzlich zur Halle B5 einen Teil der Halle B8. Weitere relevante Aussteller finden sich mithilfe der neuen Cruise & Ferry Route Kennung.
- Zukunftsthemen: Die Fachkonferenz Offshore Dialogue am 06.09. fokussiert unter anderem Polartechnik und Tiefseebergbau.
- Cyber Security: Die maritime Sicherheitskonferenz MS&D findet in diesem Jahr erstmals zweitägig statt (06. & 07.09.) und stellt unter anderem Cyber Security in den Fokus.
- Karriere: Der Maritime Career Market am letzten Messetag (07.09.) bietet Besuchern zum ersten Mal auch ein Forum mit Vorträgen zu maritimen Berufsbildern und Karrieretipps.
- Neue Länder: Polen, Estland und Panama sind mit Nationenpavillons vertreten. Namibia feiert als Einzelaussteller Premiere.
- Reeder: Renommiertes TradeWinds Shipowners Forum findet erstmals auf der SMM statt.


Besucher der SMM 2018 erwartet die größte und internationalste Leistungsshow der Branche. Über 2.200 Aussteller, darunter neue und renommierte Unternehmen, präsentieren vor Ort ihre Innovationen und Produktlösungen inklusive Großexponate. An nur vier Tagen treffen Entscheider und Experten aus aller Welt an einem Ort sämtliche Gesprächspartner, die sie für ihr Business brauchen. Neben fachlichen Austausch und Netzwerken bietet die SMM in kurzer Zeit die Möglichkeit für nationale und internationale Geschäftsanbahnungen oder -abschlüsse.

Die Messe Hamburg öffnet ihre Tore für die SMM 2018 vom 04. bis 07. September.

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben