Messe in Tulln an der Donau - Gartenbaumesse Tulln: 9.500 m² Sonderschauen der besten Gärtner und Floristen - Messen.de

11. August 2019 08:27

Messe in Tulln an der Donau - Gartenbaumesse Tulln: 9.500 m² Sonderschauen der besten Gärtner und Floristen

Ende des Monats steigt die Internationale Gartenbaumesse Tulln (29. August bis 2. September): Erleben Sie auf Europas größter Blumenschau, der Leistungsschau der besten österreichischen Gärtner und Floristen, einen Rundgang durch die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, beeindruckende Tiere im Dschungel, bunte Meeresbewohner, schillernde Fabelwesen sowie Tiere auf dem Bauernhof. Auch ein lebensgroßer Elefant als Fotopoint für Fotos und Selfies darf in der prächtigen Blumenschau nicht fehlen. Insgesamt werden mehr als 200.000 Blumen unter dem Motto „Welt der Tiere“ auf Europas größter Blumenschau floral gestaltet.


Rosenschau: Rosenballett - vom Gärtner Starkl:
Neun elegant anmutende Rosentänzerinnen mit prachtvollen Rosenarrangements tanzen in der Mitte eines Parks aus wertvollen Bäumen und herrlichen Ziergehölzen über das Wasser. Wasserspiele bringen Bewegung in das Stilleben und sorgen gleichzeitig für wohltuende Frische. Blühende Rosen, Sträucher, Stauden, Schlingpflanzen und Zimmerpflanzen runden das herrlich duftende Ambiente ab.

Sonderschau Gemüse: Highgrove – der königliche Garten von Prinz Charles:
Highgrove ist ein Ort der Schönheit und Ruhe, der die Harmonie mit der Natur nicht stören soll – so beschreibt Prinz Charles sein Anwesen. Auf der Int. Gartenbaumesse Tulln wird die Gemüseschau dem königlichen Anwesen nachempfunden. Mit farbenfrohem und frischem Gemüse wird die Gemüsevielfalt Österreichs präsentiert.

Kittenberger Erlebnisgärten – „Ein Garten zum Auf- und Durchatmen“:
Die Kittenberger Erlebnisgärten präsentieren auf der diesjährigen Int. Gartenbaumesse Tulln einen Vorgeschmack auf ihr großes Gartenhighlight 2020, wo zehn neue Gärten auf 10.000 m² mit verschiedenen Themen bespielt werden. Eine absolute Sensation wird ein neuer Trendgarten der Kittenberger Gartengestaltung. Ein Garten zum Auf- und Durchatmen, zum Loslassen und Kraft tanken.

Farbenfroher Herbst:
Der diesjährige Schwerpunkt der Landwirtschaftskammer Niederösterreich ist eine Sortenschau von heimischem Gemüse und Obst. Gerade zum traditionellen Erntedankfest wird sich die Gestaltung in warmen und bunten Herbsttönen präsentieren. Natürlich dürfen der heimische Weihnachtswald und der Weinberg mit schädlingsresistenten Rebsorten nicht fehlen. Die Seminarbäuerinnen präsentieren regionale Schmankerl.

Sonderschau: Gartensommer Niederösterreich
„Gärten in Veränderung – der Wandel als Gestalter“:
Niederösterreichs Gartenwelt gestaltet sich facettenreich. Vom Bauern- und Kräutergarten über prunkvolle Schlossparks und verborgene Stiftsgärten bis hin zu experimentellen und modernen Gartenprojekten präsentieren sich die blühenden Ausflugsziele. Informieren Sie sich auf der Int. Gartenbaumesse Tulln über den Gartensommer Niederösterreich 2020. Am Stand der Niederösterreich – Werbung in Halle 10 werden die „Living Plants“ täglich bewegende Pflanzengeschichten präsentieren. 


Praskac – das Pflanzenland: Der persönliche Prachtgarten:
Ein gepflegter Garten ist ein persönlicher Kraftort, ein Rückzugsraum, ein besonderer Platz, um schöne Stunden mit Familie und Freunden zu erleben. Ein Garten darf sich Prachtgarten nennen, wenn er Ihre Sehnsüchte voll und ganz erfüllt. Holen Sie sich Inspirationen auf der Int. Gartenbaumesse Tulln für Ihren persönlichen Prachtgarten.

GalaBau – Garten- und Landschaftsbauverband Österreich:
Der GalaBau Verband mit seinen 147 Mitgliedern aus Industrie und Gartengestaltung ist die führende Plattform zum Thema Designgarten in Österreich. Mit dem 800 m² großen Schaugarten, einem Spielplatz für Kinder sowie einem Biopool begeistert der Garten Jung und Alt.


Tulln ist DIE Gartenstadt Österreichs:
Mit viel Engagement und Leidenschaft lässt die Stadt – gemeinsam mit ihren touristischen Leistungsträgern – die Gartenregion Tulln das ganze Jahr über aufblühen, zeigt geballte Gartenkompetenz und ist somit Anziehungspunkt für Gartenfreunde aus dem ganzen Land. Mit der Int. Gartenbaumesse Tulln, der Garten Tulln, der prächtig blühenden Donaulände, mit den Gartenfestwochen und handfester Gartenkompetenz bei den führenden Gartenbaubetrieben.

Die Messe Tulln öffnet ihre Tore für die Internationale Gartenbaumesse Tulln vom 29. August bis Montag, 2. September 2019 - Täglich geöffnet von 9.00 - 18.00 Uhr.

Kontakt: Barbara Nehyba, Tel: +43/2272/62403, E-Mail: barbara.nehyba@messetulln.at

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben