Messe in Köln - Innovations-Award auf der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE 2020 - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

29. November 2019 06:06

Messe in Köln - Innovations-Award auf der INTERNATIONALEN EISENWARENMESSE 2020

Vom 1. bis 4. März 2020 wird Köln erneut zum Treffpunkt der gesamten internationalen Hartwarenbranche. Vier Tage lang präsentieren rund 2.800 Anbieter aus über 55 Ländern Werkzeuge, Produkte aus dem Segment Industriebedarf, Befestigungs- und Verbindungstechnik, Beschläge sowie Bau- und Heimwerkerbedarf. „Die Ausstellerqualität beweist erneut: Die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE ist die weltweite Nummer 1 der Hartwarenbranche“, so Catja Caspary, Geschäftsbereichsleiterin Koelnmesse GmbH. „Sie ist der optimale Treffpunkt für die Einkäufer und Entscheider der Branche.“ Ergänzt wird das Produktangebot der Aussteller durch ein umfangreiches und vielfältiges Eventprogramm, das Themen und Kommunikationsanlässe bietet, die die Branche bewegen. Ein Höhepunkt der Messe wird die Verleihung des ‚EISEN Innovations-Awards powered by ZHH‘ sein, der auf dem EISENforum verliehen wird.


Im kommenden März präsentiert sich die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE nicht nur mit einer neuen Halle und mehr Quadratmetern. Darüber hinaus verteilen sich die Segmente gleichmäßiger über alle Hallen. Das größte Produktangebot stellt nach wie vor der Bereich Werkzeuge in den Hallen 2, 4, 5, 10 und 11. Das Thema Industriebedarf findet sich in den Hallen 2 – 5 wieder während sich Aussteller der Segmente Befestigungs- und Verbindungstechnik sowie Home Improvement in den Hallen 2 – 5 und 11 präsentieren. Durch die Struktur werden die Fachbesucher stärker vom Verbund mit den anderen Segmenten und den daraus entstehenden Synergien profitieren.

Neben der enormen Angebotsvielfalt überzeugt die EISENWARENMESSE durch die Qualität der Aussteller sowie ein hohes Maß an Internationalität. Über 85 Prozent der Anbieter werden auch 2020 aus dem Ausland kommen. Stand November ist neben zahlreichen Ausstellern aus Deutschland auch das europäische Ausland in Köln sehr gut repräsentiert. Unter anderem Italien, Polen und die Niederlande sind starke Anbieterländer. Aus Übersee sind China, Taiwan, Hongkong, Indien, und die USA mit großen Präsenzen vertreten. Die Bedeutung der Veranstaltung als wichtigster Branchentreffpunkt lässt sich auch anhand der Namen auf der Anmeldeliste ablesen. Mit der Zusage der Cordless Alliance System-Kooperation kehren die Powertools auf die EISENWARENMESSE zurück.


Bühne frei für Innovationen:
Auch 2020 zeichnen der Zentralverband Hartwarenhandel e.V. (ZHH) und die Koelnmesse wieder die besten Produkte rund um Werkzeuge, Befestigungs- & Verbindungstechnik/Beschläge sowie Industriebedarf mit dem ‚EISEN Innovations-Award powered by ZHH‘ aus. Um den Innovationen noch mehr Aufmerksamkeit zu geben, findet die Preisverleihung am ersten Messetag, Sonntag 1. März 2020, bereits um 10:00 Uhr auf dem EISENforum in der Halle 11.1 statt. Die Preisträger sowie alle Nominierten werden den internationalen Fachbesuchern während der gesamten Messelaufzeit in einer Sonderausstellung präsentiert.

Die Koelnmesse öffnet ihre Tore für die INTERNATIONALE EISENWARENMESSE 2020 vom 01. bis 04. März.

Städteübersicht für weitere Messen in Nordrhein-Westfalen.

Kontakt:
Koelnmesse GmbH, Sarah Kraft, Tel: +49-(0)221-821-3881, E-Mail: s.kraft@koelnmesse.de

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben