Neuer Termin der Chillventa im Oktober 2022 - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

29. Juni 2020 08:12

Neuer Termin der Chillventa im Oktober 2022

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft hat die NürnbergMesse in enger Abstimmung mit dem Messebeirat entschieden, die Chillventa 2020 nicht durchzuführen. „Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse. „Um ein gutes Stimmungsbild der Branche zu bekommen, haben wir die für 2020 über 800 angemeldeten Aussteller aus aller Welt sowie alle Besucher der Chillventa 2018 umfänglich befragt. Die Ergebnisse flossen in unsere Entscheidung mit ein, die Chillventa 2020 abzusagen“, so Wolf weiter.


Die Veranstalter geben zudem bekannt, dass man sich intensiv damit auseinandersetzt, den diesjährigen Herbsttermin zu nutzen, um Teile der Chillventa zu digitalisieren. „Wir haben in den vielen Gesprächen der vergangenen Wochen mitgenommen, dass sich unsere Kunden, aufgrund der besonderen Umständen, wenn nicht vor Ort, dennoch austauschen wollen und den Bedarf haben, sich über neue Produkte zu informieren. Wir arbeiten deshalb mit Hochdruck daran eine Plattform zu bieten, um zum Beispiel Chillventa CONGRESS, die Fachforen und Produktpräsentationen virtuell abzubilden, um den Wunsch nach Wissenstransfer und den Dialog von den Experten für Experten zu realisieren. Behalten Sie sich den Termin auf alle Fälle im Kalender. Es lohnt sich – denn die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Community trifft sich erstmals im Netz“, so Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse.

Großes Commitment bei den Umfragen zur Chillventa
Das große Commitment und die Teilnahme an den Befragungen zur Chillventa waren außerordentlich. Aussteller wie Fachbesucher gleichermaßen, stehen hinter der Weltleitmesse der Kältetechnik. Allerdings zeigte die Befragung auch, dass die Bedenken für eine Chillventa in diesem Jahr zu groß sind. Das hat unterschiedliche Gründe. Beispielsweise führt die aktuelle unsichere, weltweite Lage, die auch die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpenindustrie beschäftigt, zu einer sinkenden Investitionsbereitschaft, verbunden mit Umsatzrückgängen und Produktionsstopps. Gleichzeitig erschweren für die Messeteilnehmer vielerorts eine eingeschränkte Geschäftstätigkeit durch behördliche Anordnungen sowie internationale Reiserestriktionen die Planung und Vorbereitung ihrer Beteiligung.

„Wir bedanken uns ausdrücklich für die zahlreichen vertrauensvollen und konstruktiven Gespräche mit unseren Ausstellern, Verbänden und dem Messebeirat in den letzten Wochen, die uns bei unserer Entscheidungsfindung unterstützt haben. Oberste Prämisse ist es für uns, keine Veranstaltung gegen den Wunsch der Branche durchzuführen. Die Chillventa ist und soll der internationale Dreh- und Angelpunkt der Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Community bleiben. Uns ist es wichtig, dass sie ihren Charakter als Weltleitmesse der Kältetechnik untermauert. Vor dem Hintergrund der Covid-19 Pandemie, den Reiserestriktionen und der aktuellen, internationalen wirtschaftlichen Lage, gehen wir davon aus, dass die Chillventa nicht den von unseren Kunden gewünschten Erfolg haben wird. Auch wenn sich die Situation im Oktober sicherlich noch einmal anders darstellen wird, ist jetzt der richtige Zeitpunkt abzusagen und somit unseren Kunden Planungssicherheit zu ermöglichen“, so Wolf weiter.


Sich wieder persönlich treffen, sich informieren und auszutauschen sind elementare Bedürfnisse des Menschen, das wird insbesondere in Krisenzeiten immer deutlicher. Weltleitmessen wie die Chillventa bieten allen Branchenteilnehmern in Zukunft wieder Orientierung und bleiben Plattformen für den Geschäftserfolg. „Die Chillventa hat seit Anbeginn eine extrem hohe internationale Beteiligung auf Ausstellerseite, an die 70 %, und bei den Besuchern, rund 60 %. In diesem Jahr ist aufgrund der aktuellen, internationalen Reiseeinschränkungen und gesamtwirtschaftlichen Situation nicht davon auszugehen, dass wir die Internationalität, die Ausstellern wie Fachbesuchern gleichermaßen wichtig ist, erreichen werden. Deshalb stellen wir mit der Entscheidung, die Messe erst in zwei Jahren wieder durchzuführen, die Weichen für eine erfolgreiche Chillventa 2022 am Messeplatz Nürnberg. Vorher sehen wir uns jedoch im virtuellen Raum dieses Jahr zum gewohnten Termin. Wir freuen uns auf Sie", so Daniela Heinkel, Leiterin Chillventa.

Die Messe Nürnberg öffnet ihre Tore für die Chillventa 2022 vom 11. bis 13. Oktober. Am Vortag, 10. Oktober, startet Chillventa CONGRESS.

Städteübersicht für weitere Messen in Bayern.

Kontakt:
NürnbergMesse GmbH, Bertold Brackemeier, Laura Weber, Jasmin McNally, Tel. +49 911 8606-8221, E-Mail: press@chillventa.de

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben