BERNEXPO verschiebt die BLE.CH in den Frühling 2022 - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

13. Januar 2021 07:08

BERNEXPO verschiebt die BLE.CH in den Frühling 2022

Die BERNEXPO GROUPE schafft Planungssicherheit und verschiebt die BLE.CH in den Frühling 2022. Bei diesem Entscheid stehen für die BERNEXPO die Gesundheit und Sicherheit sowie die wirtschaftlichen Interessen und Bedürfnisse aller Involvierten im Vordergrund.


Die Corona-Fallzahlen sind weiterhin hoch und die behördlichen Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie immer noch stark einschränkend. Diese Umstände verschärfen die wirtschaftlichen Unsicherheiten im Hinblick auf das Jahr 2021. Der Mangel an Planbarkeit bleibt für die blechverarbeitende Industrie eine belastende Herausforderung. Eine erfolgreiche BLE.CH 2021, welche die qualitativen und quantitativen Erwartungen und Ziele, besonders in Bezug auf Aussteller- und Besucherfrequenzen, erfüllt, scheint immer weniger umsetzbar.

Die jüngste Befragung der Ausstellenden hat ein klares Bedürfnis für die Live-Plattform BLE.CH sowie für eine Verschiebung der nächsten Live-Ausgabe ins 2022 ermittelt. Das Foundersboard der BLE.CH unterstützt die Umfrage-Resultate und setzt sich ebenso für die Verschiebung ein.

Die BERNEXPO ist überzeugt, dass die BLE.CH im 2022 an die starke Premiere 2019 anknüpfen und eine erfolgreiche Performance zeigen wird. Mit diesem Entscheid schafft die BERNEXPO Planungssicherheit und Klarheit für alle Beteiligten. Gegenwärtig befindet sich ein digitaler BLE.CH-Tag in Prüfung. Dieser soll der Industrie im 2021 eine alternative und innovative Plattform für Neuheiten, Praxisbeispiele und Networking bieten.


Die BLE.CH ist die Fachmesse für spanfreie Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz. Nach der erfolgreichen Premiere 2019 mit über 5000 Besucherinnen und Besucher führt die BLE.CH im Jahr 2022 wiederum Hersteller und Anbieter von Maschinen und Gesamtlösungen der blechbearbeitenden Industrie mit einem hochqualifizierten Fachpublikum zusammen.

Die Messe Bern öffnet ihre Tore für die BLE.CH 2022 vom 08. bis 10. März.

Kontakt:
BERNEXPO AG, Eric Marbach, Mediensprecher (furrerhugi. ag), Tel: +41 79 826 69 03, E-Mail: eric.marbach@furrerhugi.ch

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben