Job-Start-Börse Freiburg und Jobmesse Gesundheit & Pflege erst wieder 2022 - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

9. April 2021 07:42

Job-Start-Börse Freiburg und Jobmesse Gesundheit & Pflege erst wieder 2022

Die Job Start Börse Freiburg ist Informationsund Kontaktmesse für alle, die eine Ausbildungsstelle oder einen Studienplatz suchen oder anbieten. Wie vielseitig die Berufsbilder in der Gesundheits- und Pflegebranche sind, erfahren interessierte Besucher_innen auf der parallel stattfindenden Jobmesse Gesundheit & Pflege.

Um Planungssicherheit für alle Beteiligten zu erzielen, hatte sich die Veranstalterin Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) bereits im November vergangenen Jahres dazu entschlossen, die JobStart-Börse Freiburg und die Jobmesse Gesundheit & Pflege vom ursprünglichen Veranstaltungstermin am 4. und 5. Februar 2021 auf den 9. und 10. Juni 2021 zu verlegen. Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis zum 18. April 2021 und der unklaren Prognose für die darauffolgenden Wochen sind belastbare Rahmenbedingungen für die Vorbereitung und Durchführung der beiden Messen am 9. und 10. Juni 2021 nicht gegeben. Die beiden Messen werden daher erst Anfang 2022 wieder stattfinden. Die Jobangebote der Aussteller der Job-Start-Börse und die Ausstellerlisten der beiden Messen bleiben bis Ende Juni auf den Webseiten für alle einsehbar bestehen.


„Wir beobachten die aktuelle Lage im Hinblick auf das Coronavirus und nehmen die Situation sehr ernst. Aufgrund der steigenden Inzidenzwerte und den damit verbundenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ist eine Prognose auch bis Juni 2021 schwer zu erstellen“, so FWTMGeschäftsführer Daniel Strowitzki. „Die Gesundheit der Besucher_innen, Aussteller_innen und Mitarbeitenden steht an erster Stelle. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Job-Start-Börse und die Jobmesse Gesundheit & Pflege in diesem Jahr abzusagen.“

Dies bestätigt auch Wolfram Seitz-Schüle, Geschäftsführer der Handwerkskammer Freiburg und Mitglied des Lenkungsgremiums der Job-Start-Börse: „Wir können uns heute kaum vorstellen, Anfang Juni tausende von jungen Menschen zur Messe einzuladen, um sich vor Ort an den Ständen der Aussteller zu informieren, zu wage sind leider aus heutiger Sicht die Perspektiven dafür.“


Die Job-Start-Börse wird bereits seit dem Jahr 2000 veranstaltet und hat sich als wichtige lokale Plattform für die Berufs- oder Studienwahl von Schüler_innen etabliert: „Mit der Job-StartBörse erhalten die jungen Menschen immer ein breit gefächertes Angebot an Ausbildungsplätzen und dualen Studiengängen“, sagt Nadja Poppen, Geschäftsführerin der BZ.medien GmbH & Co. KG, die sich ebenfalls im Lekungskreiskreis der Job-StartBörse engagiert. „Es ist uns wichtig, dass trotz der jetzt erforderlichen Absage die Aussteller weiterhin ihr Stellenangebot für die jungen Bewerber_innen auf der Website der Job-StartBörse einstellen und aktualisieren können.“

Die Messe Freiburg öfnet ihre Tore für die Job Start Börse Freiburg und Jobmesse Gesundheit & Pflege 2022 vom 02. und 03. Februar.

Städteübersicht für weitere Messen in Baden-Württemberg.

Kontakt:
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG, Daniel Strowitzki, Tel. +49 761 3881 3101, E-Mail: daniel.strowitzki@fwtm.de

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben