VISION 2021 zeigt Innovationen, Neuheiten und Trends - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

13. Juli 2021 06:59

VISION 2021 zeigt Innovationen, Neuheiten und Trends

Nachdem die VISION, die Weltleitmesse für Bildverarbeitung, im vergangenen Jahr Pandemie-bedingt nicht stattfinden konnte, nehmen die Vorbereitungen für den neuen Termin vom 5. bis zum 7. Oktober 2021 nun Fahrt auf. „Jetzt, da uns mit der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 28. Juni eine Planungsgrundlage vorliegt, tun wir alles, damit 2021 ein erfolgreiches VISION-Jahr wird!“, verspricht Florian Niethammer, Projektleiter bei der Messe Stuttgart. Der Rückhalt und die Vorfreude in der Branche sind dem langjährigen VISION-Experten zufolge ungebrochen: „Wir spüren trotz dynamischer Pandemielage und realistischer Erwartungshaltung bei allen Beteiligten eine enorme Vorfreude und den großen Wunsch, dass die Bildverarbeitungsbranche und ihre Kundschaft endlich wieder persönlich in Stuttgart aufeinander treffen können“.


Innovationen, Neuheiten und Trends
Im Zentrum des diesjährigen Rahmenprogrammes stehen die Industrial VISION Days, das weltweit größte Forum für Bildverarbeitung. Hier werden traditionell die Innovationen und Neuheiten aus der Bildverarbeitung vorgestellt und aktuelle Trends diskutiert. Auf der großen Bühne soll in diesem Jahr erstmals auch der VISION Award verliehen werden. Mit der renommierten Auszeichnung prämiert eine hochkarätige Jury anlässlich der VISION die beste Innovation aus dem Bereich der Bildverarbeitung. Daneben erwarten den Besuchenden spannende Themenparks: So stellen in der Integration Area SystemintegratorInnen und LösungsanbieterInnen ihr spezifisches Angebot für verschiedenste Anwendungsbranchen vor. Unter dem Titel IPC 4 VISION präsentieren sich Anbietende von Industrie-PCs. Zusätzlich zum geförderten BMWi-Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen aus Deutschland werden auf der neu geschaffenen VISION Start-up World Start-ups aus ganz Europa ihre Ideen und Innovationen zeigen.

VISION-Flair – in Stuttgart und im Netz
Bis jetzt stehen im Ausstellungsverzeichnis rund 250 nationale und internationale Branchenplayer, die einen eigenen Messestand angemeldet haben, hinzuzuzählen sind mitaustellende Unternehmen von diversen Gemeinschaftsständen sowie die Start-ups, welche an der Premiere der VISION Start-up World teilnehmen werden. Insgesamt rechnen Niethammer und sein Team in diesem Jahr mit einer stärker auf Europa konzentrierten VISION, bedingt durch noch bestehende Reisebeschränkungen und Quarantäne-Regelungen. Interessierte, die in diesem Jahr nicht nach Stuttgart reisen können, finden zur Messe alle ausstellenden Unternehmen im Online-Ausstellungsverzeichnis. Darüber hinaus realisiert die Messe Stuttgart erstmals eine Übertragung der Industrial VISION Days – live und on Demand. Neu sind auch die parallel stattfindenden Fachmessen Motek und parts2clean.Teilnehmende der beiden Gastveranstaltungen erhalten die Möglichkeit, die VISION kostenfrei zu besuchen und sich zum Thema Bildverarbeitung zu informieren.

Sichere Messedurchführung mit dem Hygienekonzept Safe Expo
Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bietet der Messe Stuttgart nun eine gute Planungsgrundlage für die sichere Umsetzung von Messen im Herbst. Der 4-Stufenplan ermöglicht es den Messeverantwortlichen auch bei steigenden Inzidenzzahlen den Messebetrieb mit dem heute zur Verfügung stehenden Instrumentarium sicher fortzuführen: So werden auf dem Messegelände die mittlerweile aus dem Alltag bekannten „3G“ umgesetzt und damit sichergestellt, dass alle Teilnehmenden nachweislich geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Entsprechende Testkapazitäten sind auch vor Ort geplant. Zusätzlich gilt eine allgemeine Maskenpflicht. Die Maske darf bei Inanspruchnahme einer gastronomischen Dienstleistung oder in den Außenbereichen der Messe abgenommen werden. Damit Teilnehmende die Abstandsregeln entspannt einhalten können, wird mit vier Meter breiten Gängen und großzügigen Catering-, Networking- und Forumsflächen gearbeitet. Darüber hinaus sorgen die modernen Messehallen der Messe Stuttgart über ein Gebäudemanagement auf höchstem technischem Niveau, für einen engmaschigen Frischluftaustausch.


Die VISION ist die etablierte Weltleitmesse für Bildverarbeitung und bildet das komplette Spektrum der Bildverarbeitungstechnologie ab. Neben hochkarätigen Ausstellern aus der ganzen Welt überzeugt sie durch ihr abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So werden auch 2021 bewährte Formate, wie das weltweit größte Vortragsforum für Bildverarbeitung, die „Industrial VISION Days“, stattfinden.

Die Messe Stuttgart öffnet ihre Tore für die VISION 2021 vom 05. bis 07. Oktober.

Städteübersicht für weitere Messen in Baden-Württemberg.

Kontakt:
Landesmesse Stuttgart GmbH, Amélie Brübach, Tel. +49 711 18560-2138, E-Mail: Amelie.Bruebach@messe-stuttgart.de

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben