parts2clean 2021: einzigartige Wissensplattform mit mehr als 50 Vorträgen - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

20. September 2021 06:48

parts2clean 2021: einzigartige Wissensplattform mit mehr als 50 Vorträgen

Die parts2clean - Leitmesse für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung auf dem Stuttgarter Messegelände bietet an allen drei Messetagen mit einem abwechslungsreichen und auf die Anwender*innen ausgerichteten Forumsprogramm einen aktuellen Überblick über die Trends und Herausforderungen der Branche.

Mit mehr als 50 Vorträgen bietet das Forum der parts2clean eine einzigartige Wissensplattform zu allen Themen rund um die Teile- und Oberflächenreinigung. Die inhaltliche Gestaltung hat erneut der Geschäftsbereich Reinigung bei Fraunhofer übernommen. Alle Vorträge werden ins Englische gedolmetscht und live gestreamt. Damit wird die Reichweite des Forums erheblich gesteigert, da sich alle internationalen Interessent*innen, die nicht nach Stuttgart reisen können, virtuell dazu schalten können.


Der Dienstag startet mit Vorträgen zu den Grundlagen industrieller Reinigungsprozesse. Expert*innen informieren zum Beispiel über die Teilereinigung aus betriebswirtschaftlicher Sicht, über die Aufgabe von Tensiden in wässrigen Reinigungssystemen oder neueste Anwendungen in der Ultraschalltechnologie. Im Anschluss haben ausgewählte Aussteller*innen die Möglichkeit, ihre Produkte auf der Forumsbühne zu präsentieren. Danach geht es im Forum um Innovationen rund um Reinigungsverfahren, Anlagentechnik, Chemie, Trocknung und Warenträger. Im Mittelpunkt stehen Themen wie "Ressourceneffiziente Spritzstrahlreinigung nach biologischem Vorbild", "Effiziente Partikelfiltration durch Auslegung der Systeme nach Druckverlust und Filterfläche" oder "Laserstrahloberflächentechnik in der Elektromobilität".

Der Messemittwoch startet mit dem Thema "Herausforderungen durch filmische Verunreinigungen". Der VDI erläutert eine neue Richtlinie zur Prüfung filmischer Verunreinigungen. Des Weiteren wird über Wafer-Reinigung mit Megaschall in kleinsten Strukturen informiert sowie über voll automatisierte und punktgenaue in-line Reinigung mit heiß-aktivem Plasma. In der Mittagspause stellen erneut ausgewählte Aussteller*innen ihre Produkte vor, danach steht die Reinigung für Medizin und Pharmatechnik im Mittelpunkt des Forums. Es geht um Themen wie "Partikel auf Medizinprodukten – Istzustand und Stand des Machbaren" oder "Teile aus der Medizintechnik effizient und prozesssicher reinigen".


Am Donnerstagvormittag stehen Analytik und technische Sauberkeit im Fokus. Es geht zum Beispiel um Messtechnik zur manuellen und automatischen Überwachung, um die Kombination mehrerer Messmethoden zur Analyse von Oberflächen oder um die quantitative Überprüfung von Ultraschallbädern durch Kavitationsmessung. Im Anschluss präsentieren Unternehmen ihre Produkte, danach dreht sich alles um Automatisierung und Digitalisierung. Themen sind "Die vorausschauende Wartung in der industriellen Waschtechnik", "Automatisierte Sauberkeitsprüfung im praktischen Einsatz" oder "Verbesserung der Technischen Sauberkeit durch verbesserte Bildverarbeitungstechniken".

Die Teilnahme am Expertenforum ist für alle Besucher der parts2clean kostenlos.

Die Messe Stuttgart öffnet ihre Tore für die parts2clean 2021 vom 05. bis 07. Oktober.

Städteübersicht für weitere Messen in Baden-Württemberg.

Kontakt:
Deutsche Messe AG, Brigitte Mahnken-Brandhorst, +49-511/89-31024, E-Mail: brigitte.mahnken@messe.de

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben