offerta 2021: Pop Up Lounge mit abwechslungsreichem Angebot - Messen.de

Coronavirus/COVID-19
Aufgrund der aktuellen Lage können Termine und Informationen veraltet bzw. nicht tagesaktuell sein. Bitte wenden Sie sich für eine Terminbestätigung an das jeweilige Projektteam oder unser Servicecenter.

13. Oktober 2021 06:42

offerta 2021: Pop Up Lounge mit abwechslungsreichem Angebot

Neun Tage lang einkaufen und erleben in den Karlsruher Messehallen – dafür steht die offerta vom 30. Oktober bis zum 7. November 2021. Im Dezember 2020 hat sich die Einkaufs- und Erlebnismesse auch auf die digitale Welt ausgeweitet: unter offerta.de finden Besuchende ganzjährig mit über 180 Online-Ausstellenden ein erweitertes Angebot an Produkten und Dienstleistungen. Jetzt trifft online auf offline: mit der neuen Pop-Up-Lounge entdecken Besuchende in den Karlsruher Messehallen die Online-Produkte erstmals auch zum Anfassen. „Es war uns ein echtes Anliegen unseren Online-Ausstellenden eine Möglichkeit zu bieten, sich auch auf der Live-Veranstaltung offerta präsentieren zu können und somit vor allem Startups und gemeinnützige Vereine zu unterstützen“, sagt Melanie Seger, offerta-Projektleiterin. Die Pop Up Lounge in der Halle Lifestyle sowie in der Markthalle besteht aus drei Messeständen, die innerhalb der neun Messetage unterschiedlich bespielt werden. „Vor allem Kleinunternehmen freuen sich darüber, an zwei oder mehr Tagen Teil der offerta zu sein“, so die offerta-Projektleiterin weiter.


Foodsharing: Jeder Haushalt kann nachhaltig
Foodsharing e.V ist einer der Pop-Up-Aussteller auf der offerta 2021 und hat sich zum Ziel gesetzt, die Wegwerfkultur von Lebensmitteln und anderen Ressourcen in der Gesellschaft zu bekämpfen. Der Verein rettet Lebensmittel aus privaten Haushalten, Betrieben, Supermärkten, Imbissständen, Restaurants und auch aus Mensen. „Ich finde es richtig spannend, bei der diesjährigen offerta dabei zu sein, da das Interesse an Foodsharing-Angeboten bei den Menschen wächst“, sagt Roberto Elia, Betriebsverantwortlicher bei Foodsharing e.V. „Wir möchten den Besuchenden authentisch und aus Sicht eines Foodsavers zeigen, wie sich optimale Verwendung von Lebensmittel gestalten kann.“ offerta Pop Up Lounge, Markthalle, 1. – 7. November
Karlsruherinnen vereinen Australien-Liebe und nachhaltigen Schmuck
Unethische, nicht nachhaltige Produkte und unfaire Preise sind für die beiden Schwestern Carolin und Larissa Behrend aus der Nähe von Karlsruhe ein No-Go. Mit ihrem Label Walkabout möchten sie dazu beitragen, die Schmuckbranche ein wenig besser zu machen und das australische Lebensgefühl mit Halsketten, Armbändern & Co. fair und nachhaltig an Schmuckliebhaber und Schmuckliebhaberinnen zu vermitteln. „Wir arbeiten mit recyceltem 925 Sterling Silber und Gold, unser Schmuck ist langlebig und unsere Materialabfälle verarbeiten wir so nachhaltig, dass die Umwelt darunter nicht leiden muss“, so Carolin Behrend. „Wir sind super dankbar uns bei der offerta Pop Up Lounge präsentieren zu dürfen, da es für alle Online-Austellende der offerta eine einmalige Chance ist, sich und seine Marke auf einer der größten Messen der Region präsentieren zu dürfen und endlich wieder in Kontakt mit den Menschen zu treten." offerta Pop Up Lounge, Halle Lifestyle, 30. Oktober – 1. November,


offerta.de: Offline registrieren, online profitieren
Um den regionalen Ausstellern und bundesweiten Händlern, wie Online-Shops, eine Plattform zu bieten, hat die Messe Karlsruhe die Online-Plattform offerta.de im Jahr 2020 ins Leben gerufen. Jetzt zieht die Online-Plattform mit einem offerta.de-Stand auch in die Karlsruher Messehallen ein. In der Halle Freizeit (Halle 1) lernen Besuchende das Online-Angebot und die Produkte kennen. „Wer sich auf der Messe bei unserer offerta.de-Lounge für die Online-Plattform registriert, darf sich auf exklusive Angebote beim nächsten digitalen Einkauf freuen“, berichtet Melanie Seger.

Die Messe Karlsruhe öffnet ihre Tore für die offerta 2021 vom 30. Oktober bis 07. November.

Städteübersicht für weitere Messen in Baden-Württemberg.

Kontakt:
Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK), Anja Wroblewski, Tel. +49 721 3720-2308, E-Mail: anja.wroblewski@messe-karlsruhe.de

Haftungshinweis & Datennutzung: Alle Angaben ohne Gewähr.

Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Messetermine, Eintrittspreise und Standmietpreise in unserem Messekalender sind durch den jeweiligen Messeveranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.

Der Download und jegliches Kopieren unserer Messedaten insbesondere mit elektronischen Programmen, Parsing und/oder Crawling oder das Eintragen der Daten und Adressen in fremde Datenbanken wird hiermit ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlungen wird pro Datensatz eine Gebühr von 120,00 EUR erhoben und Strafanzeige gestellt. Zudem behalten wir uns weitere rechtliche Schritte vor.

Bei dem Datenbestand/Verzeichnis des Anbieters handelt es sich um ein geschütztes Datenbankwerk. Eine einfache Datenbank ist laut § 87a bis § 87e UrhG geschützt, sobald Sie nach Art oder Umfang eine wesentliche Investition erforderte. Die kommerzielle Nutzung unserer Messe-Daten ist mit einer Lizenz möglich.
Nach oben